Alle Beiträge von Erika Molle

21

Jan

Das Festival der Currywurst

Herbert Grönemeyer hat ihr einen Song gewidmet, vom früheren Kanzler Gerhard Schröder wurde sie wärmstens empfohlen und Neuwied veranstaltet ihr zu Ehren einmal im Jahr ein Fest: Es geht um die Currywurst! Am ersten Februar-Wochenende ist es wieder soweit. Dann präsentieren zahlreiche Anbieter beim Festival der Currywurst ihre Interpretationen des Fastfood-Klassikers und entwickeln eigens für das Festival neue Kreationen.

Das Festival ist vom Freitag, 1., bis Sonntag, 3. Februar 2019 geöffnet.

Foto: Stadt Neuwied

19

Jan

Auf die Festung, fertig, los!

Die Festung Ehrenbreitstein startet spannend ins neue Jahr

Los geht es am ersten Januarwochenende, wenn die beliebte „Jagd nach der goldenen Kanonenkugel“ in die nächste Runde geht. Mit Hilfe einer Schatzkarte geht es kreuz und quer über die Festung, vorbei an Geschützen und dunklen Gängen, hin zum neuen und geheimen Versteck der Kugel. Am Ende der Abenteuerreise haben die Teilnehmer nicht nur viel Verblüffendes über die Festung gelernt, sondern es wartet auch eine ganz besondere Belohnung. Dank unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade ein Spaß ab fünf Jahren bis ins Erwachsenenalter. Die Jagd kann auf eigene Faust vom 05.01. bis zum 07.04.2019 an Samstagen und Sonntagen von 10 bis 17 Uhr gespielt werden.

Der besondere Tipp

Mit der Jahres-Kombi-Karte für Seilbahn und Festung kann man ab dem Datum der ersten Nutzung nicht nur ein Jahr lang Seilbahn fahren, so oft man will, sondern sie beinhaltet auch ganzjährig freien Eintritt zur Festung, zu den Ausstellungen und zu zahlreichen Veranstaltungen. Erstmals gibt es in diesem Jahr die Jahres- Kombi-Karte auch für Familien!

Foto: GDKE Rheinland-Pfalz / Ulrich Pfeuffer

14

Jan

Kommunale Kinder- und Jugendarbeit 2019

Die Jugendpflege der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain hat im Jahr 2019 wieder zahlreiche Angebote für Kinder, Jugendliche und Familien im Programm.
Am Sonntag, den 27.01.2019 wird mit einer Fahrt zum „Feuerwerk der Turnkunst“ nach Köln gestartet. Hier können zirkusbegeisterte Kinder und Jugendliche ab acht Jahren mitfahren.

Für Jugendliche werden, aufgrund der großen Nachfrage, verschiedene Bildungsfahrten und Freizeiten in die unterschiedlichsten Städte und Länder angeboten. Hier gibt es leider nur noch wenige Restplätze. In den Sommerferien erwartet die „Daheimgebliebenen“ wieder der große Ferienspaß mit über 30 Tagesveranstaltungen, wie z. B. der Tag der offenen Tür bei der Feuerwehr,
das Spiel ohne Grenzen, Kochkurse, eine Fahrt ins Taunuswunderland oder zu den Karl May Festspielen in Elspe. Für Jugendliche wird es eine Fahrt in den Movie-Park nach Bottrop-Kirchhellen geben. Das Programm ist nur durch die tatkräftige Unterstützung von Vereinen und Verbänden der Verbandsgemeinde möglich. Daneben gibt es für Grundschulkinder in den Winter-, Oster-, Sommer- und Herbstferien eine Ferienbetreuung in den Räumlichkeiten der Christophorus
Grundschule Betzdorf. Des Weiteren werden im Laufe des Jahres zahlreiche
PC-Anwendungs-/Technik- sowie Medienkurse, HipHopworkshops und Selbstbehauptungskurse angeboten. Und dies ist nur ein kleiner Ausschnitt aus dem Programm der Jugendpflege Betzdorf-Gebhardshain, denn zahlreiche Veranstaltungen sind bereits ausgebucht oder kommen im Laufe des Jahres neu dazu. Daneben werden die Jugendtreffs in Wallmenroth und Alsdorf betreut, eine Kinder- und Jugendgruppe auf dem Alsberg angeboten und in Betzdorf entsteht das neue Kinder- und Jugendbüro JUB. Ein besonderes Highlight ist die Aufführung des Familientheaters „Michel aus Lönneberga“ am Sonntag, den 05. Mai 2019 um 15.00 Uhr in der Stadthalle Betzdorf. Hierfür gibt es Karten in den Rathäusern von Betzdorf und Kirchen oder per E-Mail bei der Jugendpflege.

Weitere Informationen zum Programm der Jugendpflege VG Betzdorf-Gebhardshain: Per E-Mail: jugendpflege@vg-bg.de, per Telefon: 02741 291423 oder im Rathaus Betzdorf, Hellerstr. 2, 57518 Betzdorf.

Foto: Jugendpflege VG Betzdorf-Gebhardshain

11

Jan

Stadthalle Ransbach-Baumbach

SahneMixx – Das Beste von Udo Jürgens

26.01.2019 • 20.00 Uhr

Seit 14 Jahren stellt sich SahneMixx der musikalischen Herausforderung, die schönsten Lieder des Ausnahmekünstlers zu präsentieren und sein musikalisches Erbe auf den Konzertbühnen zu bewahren. Mit begeisternder Bühnen-Show und ansteckender Spielfreude nimmt SahneMixx das Publikum mit auf eine emotionale Zeitreise – geradewegs zurück in die unvergleichliche Atmosphäre der Livekonzerte von Udo Jürgens. Im Lauf der Jahre begeisterte SahneMixx in unzähligen Live-Konzerten regelmäßig das Publikum und entwickelte sich so zur Nummer 1 der Udo-Jürgens-Shows. Weitere Informationen unter: www.sahnemixx.de

Anita & Alexandra Hofmann – 30 Jahre Leidenschaft

14.03.2019 • 19.30 Uhr

Endlich Ü30! Im Mai 2018 ist es so weit. Anita & Alexandra Hofmann freuen sich, 30 Jahre lang Teil des Showgeschäfts zu sein. Und wie es sich für ein derartiges Jubiläum gehört, wird ein ganzes Jahr gefeiert. Ganz besonders liegt Anita & Alexandra aber ihre Solotournee am Herzen – diese führt im März und April 2019 durch Deutschland, Frankreich und die Schweiz. Neue Songs, ausgefallene Ideen, viel Musik und die seit 30 Jahren bestehende Leidenschaft für ihre Arbeit garantieren einen besonders unterhaltsamen und energiegeladenen Abend. Weitere Informationen unter: www.anita-alexandra.de

Foto: Stadthalle Ransbach Baumbach

08

Jan

Der 7-Weiher-Weg

Der 7-Weiher-Weg führt entlang der vom Grafen zu Wied im 17. Jahrhundert angelegten Stauweiher. Sie gaben dem Naturraum den Namen „Dreifelder Weiherland“. Bei Dreifelden führt Sie der Ausflug am Dreifelder Weiher (mit 123 ha das größte Gewässer) und am kleineren Haiden- und Hofmannsweiher entlang. Im weiteren Verlauf kommen Sie bei Freilingen an den Postweiher sowie bei Steinen an den Brinken- und Hausweiher. Der Letzte im Bunde ist der nordöstlich von Wölferlingen gelegene Wölferlinger Weiher. Die Gesamtstrecke des 7-Weiher-Wanderweges beträgt 36 km.

Tipp: Von März bis Oktober starten jeden Samstag um 14 Uhr kostenlose geführte Wanderungen mit Christel Forkmann im Gebiet der Westerwälder Seenplatte.

Foto: Westerwälder Seenplatte/Selters

07

Jan

Wandern im Kannenbäckerland

Die Vögel zwitschern, das Grün sprießt und Blütenduft liegt in der Luft: Es wird Zeit die Wandersaison einzuläuten. Das Kannenbäckerland hat für jeden etwas zu bieten. Seien es verwunschene Schluchtenwege wie im Brexbachtal oder herrliche Fernsichten – zum Beispiel vom Aussichtsturm Köppel – aus. …und da Wandern in Gesellschaft viel schöner ist als alleine, bietet der Kannenbäckerland- Touristik-Service in Kooperation mit den Hotels im Kannenbäckerland von Mai bis Oktober wieder geführte Wanderungen an. Diese finden immer samstags um 11.00 Uhr statt und sind kostenlos.

Foto: Kannenbäckerland-Touristik-Service/Dominik Ketz

04

Jan

Fürstlich heiraten im Schloss Engers

In traumhafter Lage direkt am Rhein, finden Brautpaare den perfekten Ort für eine romantische Hochzeit. Ob Sie im engsten Kreis oder mit einer großen Gesellschaft feiern, mit unserer lang jährigen Erfahrung zaubert unser engagiertes Team jede Hochzeitsfeier zu einem unvergesslichen Erlebnis. Raffinierte kulinarische Ideen, Livemusik, kreative Dekorationen – Brautpaare müssen sich um all die vielen „Kleinigkeiten“ keine Gedanken machen.

Schloss Engers bietet verschieden große Tagungsräume für die Jahreshauptversammlung mit ca. 80 Personen bis hin zur Besprechung unter vier Augen. Aus marktfrischen Zutaten komponiert unser Küchenensemble heimische und exotische Gerichte. Übernachten können die Gäste im Schloss Engers, im Gästehaus Schloss Engers oder im 4-Sterne-Hotel Residenz Schloss Engers, das reichhaltige Frühstücks-Buffet findet für alle im gemütlichen Schlossgewölbe-Restaurant statt oder bei Sonnenschein gerne auch auf der Rheinterrasse.

Die nächsten Veranstaltungstermine:

  • 04.01.2019 Gruseldinner „Dracula“
  • 07.02.2019 Koch-Event „Frankreich“
  • 15.02.2019 Gruseldinner „Dr. Jekyll & Mr. Hyde“
  • 15.03.2019 Gruseldinner „Jack the Ripper“
  • 04.04.2019 Koch-Event „Italien“
  • 12.04.2019 Gruseldinner „Die Experimente des Dr. Frankenstein“
  • 09.05.2019 Koch-Event „Muttertags-Menü“

www.schloss-engers.de

Foto: Schloss Engers Betriebs-GmbH