18

Jan

Der Räuber Hotzenplotz geht in die Verlängerung!

Die liebevoll inszenierte Ausstellung „Der Räuber Hotzenplotz“ im Landesmuseum Koblenz / Kulturzentrum Festung Ehrenbreitstein geht in die Verlängerung! So endet die interaktive Familienausstellung nicht wie vorgesehen am 9. Januar, sondern ist bis einschließlich 24. April 2022 zu erleben. Damit ist auch in den Osterferien noch ein Besuch der Ausstellung möglich.

Die märchenhafte Welt des Buches mit den Illustrationen von F. J. Tripp wurde detailgetreu ins Räumliche übertragen. So können die freundliche Küche der Großmutter, die finstere Räuberhöhle oder das kaltblaue Zauberschloss von Petrosilius Zwackelmann besucht werden. Zahlreiche Mitmachstationen lassen die Geschichte lebendig werden und fordern Grips, Geschick und Fantasie.

Vom 10. Januar bis zum 31. März 2022 sind die Ausstellungshäuser der Festung immer Donnerstag-Sonntag zwischen 10 und 17 Uhr geöffnet, ab dem 1. April 2022 wieder täglich (10-18 Uhr). Die stets aktuellen Zugangsinformationen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie finden sich unter www.tor-zum-welterbe.de.

Bild: GDKE Rheinland-Pfalz/Ulrich Pfeuffer

12

Jan

Oranienbad. Hier tauche ich ein.

Relaxen und Schwimmen
Das Oranienbad bietet das ganze Jahr für Jung und Alt Entspannung, Sport und Spaß. In angenehmer und familienfreundlicher Atmosphäre können große und kleine Badegäste eine Auszeit vom Alltag nehmen und neue Kraft tanken. Vom großen Schwimmbecken über einen modernen Sauna- und Ruhebereich bis hin zum barrierefreien Zugang, ausreichend Parkplätzen sowie einem attraktiven Kurs- und Serviceangebot ist gewiss alles für einen schönen und erholsamen Aufenthalt dabei.

Schulen und Vereine
Das Oranienbad ist nicht nur ein Familienbad sondern auch ein Schul- und Sportbad. Daher steht das Hallenbad Schulklassen und Vereinen zur Verfügung, denn sie finden hier ausgezeichnete Bedingungen für den Unterricht und das Training.

Genießen und Abschalten
Der Saunabereich sowie die Außensauna im Oranienbad sind auf dem neuesten Stand der Technik und laden dazu ein, einfach einmal die Seele baumeln zu lassen um Körper und Geist etwas Gutes zu tun. Für das leibliche Wohl unserer Gäste sorgen wir in der Cafeteria mit einem vielfältigen Angebot an leckeren Speisen und Getränken.

Stark und Aktiv
Ob Bahnen ziehen für mehr Ausdauer, Sauna und Dampfbad für ein starkes Immunsystem oder das Belegen eines Schwimmkurses – ein Besuch im Oranienbad macht Spaß und hält fit und gesund. Informieren Sie sich über das umfangreiche Kursangebot.

Öffnungszeiten Schwimmhalle:

  • Montag bis Freitag von 06:30 bis 07:45 Uhr Frühschwimmen
  • Montag bis Freitag von 14:00 bis 21:00 Uhr Familienbad
  • Samstag Familienbad von 11:00 bis 21:00 Uhr
  • Sonn- und Feiertage von 09:00 bis 19:00 Uhr

Öffnungszeiten Sauna:

  • Montag Damen (außer Feiertag) von 11:00 bis 22:30 Uhr
  • Dienstag – Freitag von 14:00 bis 22:30 Uhr
  • Samstag von 11:00 bis 22:30 Uhr
  • Sonn- und Feiertage von 09:00 bis 20:30 Uhr

Foto: Oranienbad

10

Jan

Schwimmtasche packen und ab ins Wiedtalbad

Weißt du was du tun musst wenn du frustriert bist? Einfach schwimmen, einfach schwimmen!

Vom Babykurs , Kleinkind-Schwimmen, 4-6 jährigen Kurs oder auch der Schwimmlernkurs für unsere Kinder ab 6 Jahren. Selbst Erwachsenen bringen wir noch das Schwimmen bei. Aqua-Jogging und die diversen Aqua-Kurse des Bades bringen unsere Gäste in Schwung.

Schauen Sie auf unsere Homepage, hier finden Sie alle Möglichkeiten, sich richtig frei zu Schwimmen: www.wiedtalbad.de.

Wir freuen uns trotz aller Einschränkungen Ihnen ein möglichst unbeschwertes Schwimmen ermöglichen zu können.

Euer Team vom Wiedtalbad in Hausen

Wiedtalbad • Hönniger Straße 1 • 53547 Hausen/Wied • Telefon: 02638 – 4228 • info@wiedtalbad.de

Foto: Andreas Pacek/Wiedtalbad

08

Jan

Zwei neue Rad-Flyer aus dem Kannenbäckerland

Die Verbandsgemeinden Höhr-Grenzhausen, Montabaur, Ransbach-Baumbach und Wirges haben gemeinsam die Radkarte „Fahrradfahren rund um den Köppel“ rausgebracht. In dem Flyer im Maßstab 1:50.000 findet man vier Rundstrecken zwischen rund 20 und 50 km und zusätzlich noch einen speziellen Tour-Tipp „Köppel-Route“ (40 km). Im Zuge dessen wurden auch eigene detaillierte Flyer für die Wege „Kannenbäckerland-Route“ und „Bäche-Tour“ erstellt.

Kannenbäckerland-Route

Die mit 48,2 Kilometer eher längere Strecke startet und endet an der Stadthalle von Ransbach-Baumbach und verläuft durch alle drei Verbandsgemeinden (Höhr-Grenzhausen, Ransbach-Baumbach und Wirges) im Kannenbäckerland.

Bäche-Tour

Die mit 23 Kilometer eher kürzere Strecke startet und endet am Parkplatz in Grenzau unterhalb der Burg Grenzau. Denkbar ist aber auch ein Einstieg am Dorfgemeinschaftshaus in Alsbach.

Broschüren finden Sie auf www.kannenbaeckerland.de oder per Post bei:

  • Kannenbäckerland-Touristik-Service: Rheinstraße 50, 56235 Ransbach-Baumbach, Tel.: 02623 / 86500, rb@kannenbaeckerland.de
  • Kannenbäckerland-Touristik-Service: Lindenstraße 13, 56203 Höhr-Grenzhausen, Tel.: 02624 / 19433, hg@kannenbaeckerland.de

Foto: Kannenbäckerland-Touristik-Service/Dominik Ketz

04

Jan

Laufsteg über den Rhein

Das Motto unserer aussichtsreichen „Schwede-Bure-Tour“: „Immer oben entlang“. Freuen Sie sich auf faszinierende Wohlfühl-Momente im mittelalterlichen Ambiente, traumhafte Wald- und Wiesenpassagen, rebenbedeckte Hänge sowie abenteuerliche Pfade inklusive einer Extraportion Abenteuer – und das „UNESCO Welterbe Oberes Mittelrheintal“ legen wir Ihnen buchstäblich zu Füßen…

Oberwesel, die Stadt des Weins und der wehrhaften Türme ist bekannt für ihr in dieser Form deutschlandweit einzigartiges Ensemble aus begehbarer mittelalterlicher Stadtmauer und insgesamt sechzehn erhalten gebliebenen Verteidigungstürmen.

Bis heute umschließt die wehrhafte Mauer unser kleines Städtchen, das unsere Gäste – normalerweise vom Rheinufer aus – durch eines der mächtigen Stadttore betreten. Es ist eine andere Welt, hier hinter der Mauer. Enge Gässchen, Kopfsteinpflaster, kleine Plätze mit sprudelnden Brunnen, zwei Stiftskirchen sowie liebevoll restaurierte Fachwerkhäuser erinnern an eine längst vergangene Zeit.

Text: Harald Hartusch
Foto: Dominik Ketz

21

Dez

Abgesagt: „Andrew Lloyd Webber Musical Gala“

Eine Hommage an Andrew Lloyd Webber, einem der größten Musical-Komponisten unserer Zeit.

56179 Vallendar – Stadt & Kongresshalle – Montag, 27.12.2021 – 20 Uhr

FINDET NICHT STATT !!!

 

Aufgrund der aktuellen Sachlage wird die Veranstaltung „Andrew Lloyd Webber Musical Gala“ am Montag, 27.12.2021 abgesagt.

Die Abstandsreglungen, Besucherbegrenzungen und unvorhersehbaren Auflagen zur Eindämmung der weiteren Ausbreitung von Covid-19 betreffen leider auch fast alle unserer Veranstaltungen in diesem Jahr. Diese Ausnahmesituation stellt auch die Künstler, uns und die gesamte Veranstaltungsbranche vor riesige Herausforderungen Kultur in gewohnter Form wieder live erlebbar zu machen – daher danken wir für Ihre Geduld.

Der Musical-Abend „Andrew Lloyd Webber Musical Gala“ kann daher in diesem Jahr leider nicht wie geplant stattfinden. Da derzeit noch fraglich ist, ob im beginnenden Jahr 2022 bereits wieder Veranstaltungen im gewohnten Rahmen möglich sein werden, müssen wir zur Sicherheit von Zuschauern und Mitwirkenden die Tournee absagen.

Die Gesundheit aller Beteiligten steht ohne Wenn und Aber an erster Stelle. Außerdem möchten wir dem Publikum Planungssicherheiten bieten, die derzeit nicht gegeben sind.

Wir freuen uns, ihnen ankündigen zu können, dass es einen Termin für diese Veranstaltung im Jahr 2022 in Vallendar geben wird:

Die „Andrew Lloyd Webber Musical Gala“ findet im Jahr 2022 am Dienstag, 27.12.2022 in Vallendar Stadt & Kongresshalle, Beginn 20 Uhr statt.

Die bereits gekauften Karten müssen bei der Vorverkaufsstelle, bei der sie erworben wurden zurückgegeben werden.

Karten für den neuen Termin 2022 können direkt dort erworben werden.

Aktuelle Infos zu unseren Terminen werden auf www.paulis.de veröffentlicht.
Paulis – Das Veranstaltungsbüro, tickets@paulis.de, Tel. 0531-34 63 72 

Foto: Paulis – Das Veranstaltungsbüro

15

Dez

Die Festung Ehrenbreitstein bei der „Laternenführung“ entdecken!

Die mächtige Festung Ehrenbreitstein birgt so manches Geheimnis in ihren Mauern. Wer könnte gemeinsam mit den Gästen der spannenden Geschichte dieses Ortes besser nachspüren, als ein waschechter preußischer Soldat?

Wenn es draußen schon dämmert entzündet „Festungskanonier“ Jörg Höfer die Laterne und zeigt kleinen und großen Entdeckerinnen und Entdeckern die Festung aus einem ganz anderen Blickwinkel.

Start der Führung ist jeweils um 16 Uhr an der Felsentorwache (Dauer ca. 1 Stunde).

Termine:

  • 14./15./21./22./28./29.01.2022
  • 04./05./11./12.02.2022

Kosten: 2,50 € Erwachsene, 1,00 € Kinder zzgl. Festungseintritt

Die Anmeldung ist unter Tel. 0261/6675-4000 oder informationen.festungehrenbreitstein@gdke.rlp.de notwendig.

Foto: Schmalenbach

04

Dez

VERLEGUNG: HELLO, WE’RE THE CASHBAGS – THE JOHNNY CASH SHOW

HELLO, WE’RE THE CASHBAGS – THE JOHNNY CASH SHOW – SAN QUENTIN 50TH ANNIVERSARY TOUR

57076 Siegen – Bismarckhalle
VERLEGUNG:
Alter Termin: Sonntag, 05.12.2021 – 19 Uhr
Neuer Termin: Freitag, 21.10.2022 – 20 Uhr

Aufgrund der aktuellen Sachlage konnte die Veranstaltung „The Johnny Cash Show – presented by The Cashbags“ am Sonntag, 05.12.2021 nicht stattfinden.

Die Abstandsreglungen, Besucherbegrenzungen und unvorhersehbaren Auflagen zur Eindämmung der weiteren Ausbreitung von Covid-19 betreffen leider auch fast alle unserer Veranstaltungen in diesem Jahr. Diese Ausnahmesituation stellt auch die Künstler, uns und die gesamte Veranstaltungsbranche vor riesige Herausforderungen Kultur in gewohnter Form wieder live erlebbar zu machen – daher danken wir für Ihre Geduld.

Die San Quentin 50th Anniversary Tour der Cashbags kann daher in diesem Jahr leider nicht wie geplant stattfinden. Da derzeit noch fraglich ist, ob in diesem Jahr bereits wieder Veranstaltungen im gewohnten Rahmen möglich sein werden, müssen wir zur Sicherheit von Zuschauern und Mitwirkenden die Tournee auf das nächste Jahr verschieben. Die Gesundheit aller Beteiligten steht ohne Wenn und Aber an erster Stelle. Außerdem möchten wir dem Publikum Planungssicherheiten bieten, die derzeit nicht gegeben sind.

NEUER TERMIN:
Wir freuen uns, den nun feststehenden Ersatztermin am Freitag, 21.10.2022, Siegen, Bismarckhalle, Beginn 20 Uhr verkünden zu können.

Die bereits gekauften Karten behalten für den Ersatztermin Ihre Gültigkeit – ein Umtausch ist nicht notwendig.

Aktuelle Infos zu Ersatzterminen werden auf www.paulis.de veröffentlicht.
Paulis – Das Veranstaltungsbüro, tickets@paulis.de, Tel. 0531-34 63 72

Foto: Joerg Schellschmidt