09

Jul

Filmabend mit dem „Wunder von Bern“ im Kulturzentrum Festung Ehrenbreitstein

Am 12. Juli 2024 um 19 Uhr lädt die GDKE Rheinland-Pfalz herzlich zu einem Filmabend im Biergarten auf dem Oberen Schlosshof der Festung Ehrenbreitstein ein. Der Eintritt ist frei, und es gibt eine freie Platzwahl (nach Verfügbarkeit). Gezeigt wird der Film “Das Wunder von Bern”.

In diesem bewegenden Sportfilm von Regisseur Sönke Wortmann wird die Geschichte des unerwarteten Siegs Deutschlands bei der Fußball-Weltmeisterschaft 1954 in Bern erzählt – dem sogenannten “Wunder von Bern”. Gleichzeitig beschreibt der Film die Schwierigkeiten eines heimgekehrten Kriegsgefangenen, der sich in seinem alten Leben nicht mehr zurechtfindet, aber parallel zum deutschen Erfolg wieder seiner Familie nähert.

Veranstaltungsdetails:

  • Datum: 12. Juli 2024
  • Uhrzeit: 19:00 Uhr
  • Ort: Biergarten auf dem Oberen Schlosshof, Kulturzentrum Festung Ehrenbreitstein
  • Eintritt: Frei (freie Platzwahl nach Verfügbarkeit)

Eine Veranstaltung im Rahmen der interaktiven Ausstellung „Fußballfieber – Fußballgeschichte(n) aus Rheinland-Pfalz. Die Schau ist bis zum 3. November 2024 täglich zwischen 10 und 18 Uhr geöffnet und im regulären Festungseintritt enthalten.

Foto: GDKE/Elisa-Kulbe

03

Jul

Auf der Festung Ehrenbreitstein geht es diesen Sommer rund

Passend zur Fußball-Europameisterschaft in Deutschland rollt in diesem Jahr auch im Landesmuseum Koblenz der Ball. Die interaktive Familienausstellung „Fußballfieber – Fußballgeschichte(n) aus Rheinland-Pfalz“ (bis 3. November 2024) blickt auf 75 Jahre rheinland-pfälzischen Fußball mit vielerlei Gänsehautmomenten, persönlichen Anekdoten und Kuriositäten. Darüber hinaus bietet sie zahlreiche interaktive Stationen im Innen- wie Außenbereich.

Noch mehr Aktionen gibt es am 7. Juli beim großen Kinder- und Familienfest mit Torwandschießen, der „Tischkicker-Spielhölle“, den Kunststücken des Freestylers Julian Hollands oder dem Pantomimen Pablo. Unterstützt wird das Fest von verschiedenen Fußballvereinen aus der Region. Die Kinder können den ganzen Tag über mit den Profis dribbeln oder versuchen, gegen geübte Keeper ein Tor zu schießen.

Das Café Hahn lädt zudem zum Public Viewing ein und überträgt alle Deutschland- und Final-Spiele sowie viele weitere Spiele der EM im Biergarten des Restaurants Casino.

Und auch alle diejenigen, denen der Sinn nicht nach Fußball steht, kommen in diesem Sommer in der Festung auf Ihre Kosten. Erfahren Sie mehr über die legendäre römische Grenzlinie „Der Obergermanisch-Raetische Limes“ (bis 2. Februar 2025) im Haus der Archäologie und lassen Sie sich im Lichthof der Langen Linie von innovativen Produkten und Konzepten in der Ausstellung „15 Jahre Ideenwettbewerb RLP“ (bis 3. November) überraschen. Die prämierten Arbeiten des Nachwuchsförderprojektes „gute aussichten – junge deutsche fotografie 2023/2024“ (bis 3. November) spiegeln auf eindrucksvolle Weise die gegenwärtigen Stimmungen, Diskurse und Problemlagen in der Gesellschaft wider.

Mit dem Weltkulturfestival Horizonte (19. – 21. Juli) und der GAUKLERFESTung (26. – 28. Juli) stehen zudem zwei absolute Publikumslieblinge auf dem Programm.

Alle Infos und noch mehr Veranstaltungen unter www.tor-zum-welterbe.de

Fotos: GDKE,Elisa Kulbe