25

Mai

16 Jahre Kraut und Rüben Radweg

Willkommen auf dem 139 km langen Kraut und Rüben Radweg in der Pfalz

Träumen Sie auch von einer herrlichen Naturlandschaft, liebenswerten Menschen, spannenden bäuerlichen Besichtigungen und interessanten Informationen rund um die Landwirtschaft, dann entdecken Sie per Rad den 139 km langen “Kraut und Rüben Radweg” in der sonnenverwöhnten Pfalz von Bockenheim über Weisenheim a. S., Gönnheim, Haßloch, Neustadt-Duttweiler, Altdorf, Zeiskam, Offenbach, Herxheim, Kandel nach Schweigen-Rechtenbach zum Deutschen Weintor.

Radfahrer auf dem Kraut und Rüben RadwegRadeln Sie dabei von Hof zu Hof und erleben Sie die abwechslungsreiche Kulturlandschaft und Landwirtschaft von der Produktion über die Vermarktung bis hin zum Genuss köstlicher Gaumenfreuden. Sie können aber auch gerne eine oder mehrere Nächte Pause einlegen und sich in den fahrradfreundlichen Betrieben verwöhnen lassen.

Ebenso veranstalten wir an jedem 2. Sonntag im Juni den bekannten und beliebten Kraut- und Rübenradler – Tag. Hierzu laden wir Sie natürlich herzlichst ein.

Bild: Webseite Kraut und Rüben Radweg

24

Mai

Wandern und Radeln im unteren Aartal

Oft liegen sie direkt vor der Haustür, die unbekannten Schätze. So auch der Aar-Höhenweg. Der von der Aar Quelle bei Taunusstein bis zur Mündung in die Lahn bei Diez auf insgesamt 63,5 km oberhalb des Aartals verläuft. Durch seine Steigungsund Gefällstrecken stellt der Weg unterschiedliche Ansprüche an die Wanderer. Der Aartal Rad- und Wanderweg von Diez über Hahnstätten nach Aarbergen- Michelbach ist besonders bei Familien sehr beliebt. Auf 21 km können Sie die Tour zu Fuß oder mit dem Rad genießen.

Am 02. Juni 2019 heißt es wieder „Fahr zur Aar“ – autofrei und Spaß dabei. Dann gehört die B 54 allen nicht motorisierten Fahrerinnen und Fahrern. Schauen Sie doch mal vorbei unter www.fahr-zur-aar.de. Wenn Sie möchten, können Sie das Aartal aber auch auf eine andere Art und Weise erleben, nämlich mit den Handhebeldraisinen des Arbeitskreises Aartalbahn, Infos unter www.arbeitskreis-aartalbahn.de. Sie möchten einmal Minigolf der anderen Art spielen dann sind Sie bei Golfgreen genau richtig. Infos unter www.golfgreen-aarbergen.de. Informationen zum Thema Wandern, Fahrrad fahren und Ausflugsziele in der Region Aartal erhalten Sie bei der Verbandsgemeinde Hahnstätten • Austr. 4 65623 Hahnstätten • Tel. 06430/9114-0 touristik@vg-hahnstaetten.de

Foto: VG Hahnstätten

15

Mai

Fahr zur Aar – Autofrei und Spaß dabei!

Dieses Jahr findet die Veranstaltung „Fahr zur Aar – Autofrei und Spaß dabei!“ am Sonntag, 02.06.2019 statt.

Fahr zur Aar ist eine gemeinsame Initiative der Gemeinden und Städte im Aartal, sowie des Rhein-Lahn-Kreises und des Rheingau-Taunus-Kreises und steht unter der Schirmherrschaft der beiden Landräte Frank Puchtler und Frank Kilian.

Über 39 Kilometer verläuft die Strecke mit geringfügiger Steigung von Diez nach Taunusstein bzw. mit leichtem Gefälle von Taunusstein nach Diez durch die wunderschöne Landschaft entlang der Aar. Historische Bauten, Burgruinen in Holzheim, Oberneisen und Hohenstein und schöne Kirchen sind entlang der Strecke zu bewundern. Vielerorts ist für das leibliche Wohl, Spaß und Unterhaltung gesorgt, aber auch Service und Information rund um das Thema Fahrrad und Freizeit werden geboten.

Foto: VG Hahnstätten

04

Mai

Vielfalt im Naturpark Lahn-Dill-Bergland erleben

Willkommen im Naturpark Lahn-Dill-Bergland, einer zauberhaften Region in Mittelhessen. Spannende Naturerlebnisse, bleibende Eindrücke und Wohlfühlmomente warten auf ihre Entdeckung – ohne dafür Eintritt zahlen zu müssen. Denn anders als der Name vermuten lässt, sind Naturparks keine eingezäunten Landschaften, wie z.B. ein Tierpark, sondern Großschutzgebiete nach dem Bundesnaturschutzgesetz.

Der Naturpark lässt sich wunderbar in Wanderschuhen erkunden. Das Lahn-Dill-Bergland bietet mit dem zertifizierten, etwa 90 km langen Lahn-Dill-Bergland-Pfad und 18 weiteren Extratouren Wandererlebnisse auf Premiumniveau. Alle Wege sind nach den strengen Richtlinien des Deutschen Wanderinstituts zertifiziert. Die Planung eines Wanderwochenendes gelingt ganz einfach mit Hilfe der Naturpark-App oder mit informativen Wanderkarten.

Veranstaltungstipps:

  • Sonntag, 26. Mai – Naturpark-Wandertag: An diesem Tag zeigen Ihnen die 12 Naturparke in Hessen die schönsten Ecken. Im Naturpark Lahn-Dill-Bergland können sich Familien auf die Spuren der Wildkatzen begeben, die im Naturpark leben. Spielerisch lässt sich die Welt der scheuen Waldbewohner auf der Wanderung entdecken. Startzeit: 9 – 12 Uhr. Treffpunkt: Bad Endbach, Kultur-, Sport- und Freizeitzentrum. Familienstrecke: ca. 7 km. Wanderstrecke: ca. 16 km. Anmeldung unter: wandertag@lahn-dill-bergland.de
  • Sonntag, 6. Oktober – Tag der Regionen: Der Tag der Regionen zählt zur bundesweit größten Kampagne für Regionalität, nachhaltiges Wirtschaften sowie soziales und ökologisches Handeln. Über 80 Aussteller zeigen an diesem Tag, was in unserer Region steckt. Regionale Köstlichkeiten und kreatives Kunsthandwerk laden zum Schauen, Schlemmen und Verweilen ein. Ort: Mittelpunktschule Dautphetal. Uhrzeit: 10.00 – 18.00 Uhr

Foto: (c) Erich Müller/LDB Pfad Herbst Markierung

20

Apr

Verbandsgemeinde Weißenthurm Region der Möglichkeiten!

Genussreich unterwegs mit Düften, Farben und Stimmen der Natur… angehaucht mit kulturellen, historischen wie auch kulinarischen Highlights. Die 16 Wander- und Spazierwege sowie ein gut ausgebautes Radwegenetz bieten hierzu zahlreiche Möglichkeiten.

Insbesondere sind der Streuobstwiesenweg sowie die Nette-Obst-Radrunde im Frühlingserwachen eine nahezu zauberhafte Erscheinung!

Denn das Blütenmeer der Kirsch,- Apfel- und Holunderbäume wechselt sich von April bis Ende Mai ab und sorgt neben den weitläufigen Ausblicken in das Rheintal und die Vulkaneifel für ein bleibendes Rad- und Wandererlebnis.

Weitere Informationen: Touristik-Information • Kärlicher Str. 4 • 56575 Weißenthurm Telefon: 02637/913-0 • www.mittelrhein-touristik.com

Foto: Fotos: Touristik-Information Weißenthurm

17

Apr

Wandern und Wein

Unzählige schöne Fern– und Rundwanderwege erschließen das Rheintal und die Hunsrückhöhen. Der rechtsrheinische Rheinsteig, gut über die Bopparder Fähre zu erreichen und der linksrheinische RheinBurgenWeg, der durch Boppard und seine Ortsbezirke führt, bieten spektakuläre Ausblicke ins Rheintal. Der Saar-Hunsrück-Steig beginnt in Boppard und führt auf 410 Kilometern gen Westen.

Am letzten Sonntag im April heißt es traditionell „Genusswandern beim Mittelrheinischen Weinfrühling“. Die einheimischen Winzer und Köche laden ein zu kulinarischen Leckereien aus Küche und Keller. Am Sonntag, den 28. April 2019 beginnt gegen 10:30 Uhr im 23. Jahr der beliebte Mittelrheinische Weinfrühling mit Wanderung durch die Weinlagen des Bopparder Hamm. Auf der 5 km langen Wanderstrecke durch Lagen wie Mandelstein, Feuerlay und Ohlenberg gilt es köstliche Proben der besten Weine zu verkosten und in persönlichem Gespräch fachkundige Auskunft über den mittelrheinischen Weinanbau zu erfahren. Gastronomische Betriebe laden zu gebietstypischen Leckerbissen ein.

Mit Petrus‘ gutem Willen wird auch in diesem Jahr den Weinwanderern aus nah und fern eine überwältigende Aussicht aus der Vogelperspektive auf das Rheintal mit kulinarischem Ereignis geboten werden.

Foto: Tourist Information Boppard

08

Apr

Loreley und die Region erleben

Entdecken Sie die sagenumwobene Loreley und das was die Region rund herum zu bieten hat bei einer unserer Veranstaltungen.

Veranstaltungen 2019

Kulinarische Wanderungen
– Rheinsteig Rustikal & Deftig: 27. April
– Schlemmertour – Rheinsteig in 7-Gängen: 26. und 27. Oktober

Wein-Wanderungen
– Wein-Terrassen Wanderung: 22.06., 27.07., 31.08., 21.09.
– Erlebnis Loreley: 04.05., 22.06., 13.07., 03.08., 07.09., 12.10.

Burg Maus
– Tagesführungen:19.05. und 18.08.
– Mondscheinführungen inkl. Weinprobe: 14+15.06., 12.+13.07.13.+14.09.

Rhein in Flammen
– Rhein in Flammen Braubach: 10. August
– Rhein in Flammen St. Goarshausen: 21. September

Foto: Loreley Touristik

02

Apr

Nahe.Wander.Sommer geht in die fünfte Runde

23 erlebnisreiche Wanderevents vom Bostalsee bis Bingen

Auch 2019 heißt es wieder: Wanderschuhe schnüren und mitmachen beim Nahe.Wander.Sommer. Die Wanderer erwarten von April bis Oktober 23 erlebnisreiche Wanderungen vom Bostalsee bis ins Rhein-Nahe-Eck bei Bingen am Rhein. Der Nahe.Wander- Sommer startet am 14. April mit der Wanderung auf der neuen Vitaltour „Geheimnisvoller Lemberg“. Die offzielle Eröffnungswanderung findet am Sonntag, 2. Juni um 10 Uhr in Kirn auf der Kyrburg auf der neuen Vitaltour „3-Burgen-Weg“ statt. Zu den weiteren Touren-Events gehören viele interessante Themenwanderungen, großen Anklang finden auch die Wanderevents mit Weinbezug. Bei allen Wanderevents erwarten die Wanderer Verpflegungsstationen mit regionalen Speisen und Getränken, bestens ausgeschilderte Wanderrouten und die Teilnahme am Wander-Sommer Gewinnspiel.

Foto: Naheland-Touristik GmbH/Peter Bender