25

Jul

Wandern zwischen Natur und Kultur

In Hadamar kommen Natur- und Kulturinteressierte gleichermaßen auf Ihre Kosten. Radwanderwege durchs Grüne lassen sich hier problemlos mit kulturellen Angeboten kombinieren, um einen abwechslungsreichen Tagesausflug zu gestalten. So führt etwa der ausgeschilderte Rundwanderweg Nr. 5 von Hadamar nach Niederzeuzheim durch weite, grüne Landschaften an der „Hoheholzkapelle“, am romantischen „Lohbachtal“ und der malerischen „Pletschmühle“ entlang zu einer kleinen Brücke am Waldesrand. Hier lädt eine Ruhebank zum Entspannen ein, bevor es in Richtung des schönen Stadtteils Niederzeuzheim weitergeht. Es lohnt sich einen Abstecher nach Niederzeuzheim zu machen und beispielsweise die Pfarrkirche mit ihren prächtigen Hochaltar und ihrenkostbaren Skulpturen zu besuchen. Am idyllischen Elbbach entlang verläuft die Tour an der Liebfrauenkirche vorbei zurück nach Hadamar. Wer sich für Kunst und Kultur interessiert, kann hier das Glasmuseum in der ehemaligen Fürstenwohnung des Hadamarer Schlosses besuchen und sowohl Highlights der barocken Architektur als auch der Glaskunst genießen. Neben dem historischen Rathaus sind über die Innenstadt verteilt zahlreiche kunstvoll verzierte Fachwerkbauten zu entdecken. Im Anschluss laden gastronomische Angebote am Melanderplatz und Untermarkt zum Verweilen ein.

Tourismusbüro Hadamar Untermarkt 1 • 65589 Hadamar Tel.: 06433/891 74 www.hadamar.de

Foto: Hadamar

21

Nov

Herzlich willkommen zum Schloss der Engel

Hüttenzauber umgeben vom winterlichen Tannengrün, nebst Glühwein-Duft, der in der Luft liegt. Das Schloss der Engel erstrahlt im zauberhaften Lichterglanz und wird in ein ambrosisches Wintermärchen der ganz besonderen Art verwandelt.

Große Warm up-Party am 29.11.2018 mit DJ Dee Funk im Schlosskeller-Chalet.

Hüttenöffnungszeiten
Freitag: 30.11.18 / 7.12.18 16-21 Uhr
Samstag: 01.12.18 / 8.12.18 15-21 Uhr
Sonntag: 02.12.18 / 9.12.18 13-21 Uhr

Foto: Hadamar