04

Aug

Die Freilichtbühne Freudenberg ist in die zweite Spielzeithälfte gestartet

und präsentiert zwei außergewöhnliche Abendvorstellungen von „Alice im Wunderland“

Die Freilichtbühne Freudenberg ist nach der Sommerpause in die zweite Hälfte der diesjährigen Spielzeit gestartet. Für das Ensemble der Bühne am Kuhlenberg in Freudenberg ist es die erste volle Saison seit 2019. 2020 war leider nur eine reduzierte Spielzeit mit 17 Aufführungen vor halbvollen Rängen möglich. Dieses Jahr sind die Ränge wieder komplett gefüllt und 49 spannende Aufführungen warten auf die Zuschauer. Entsprechend groß war die Vorfreude endlich wieder vor vollem „Haus“ spielen zu können und wieder mit den Gästen einen turbulenten Theaterabend zu erleben. Auf der Seite des Publikums scheint die Vorfreude ähnlich groß gewesen zu sein. Seit dem Start in die neue Spielzeit mit den Stücken „Alice im Wunderland“ und „Wochenend und Sonnenschein“ sind die Aufführungen gut besucht und waren schon ein paar Mal so gut wie ausverkauft. Besonders gut angenommen wurden die Sondervorstellungen von „Alice im Wunderland“. Fast 10.000 Kinder haben Alice schon auf Ihrer Reise begleitet.

Dabei ist „Alice im Wunderland“ nicht nur für Kinder spannend, auch Erwachsene werden gut unterhalten. Wer erinnert sich nicht gern an die wilde Zeit als man gegen die Regeln der Erwachsenen rebelliert hat? Denn Alice berührt viele wichtige Themen von heute und spricht auch das Kind in den Erwachsenen an.

Am kommenden Wochenende stehen daher zwei besondere Aufführungen von „Alice im Wunderland“ auf dem Programm. Freitag, den 12. August und Samstag, den 13. August sind an der Freilichtbühne Freudenberg die außergewöhnlichen Abendvorstellungen angesetzt. Die Vorstellungen sind für alle gedacht, die zu den üblichen Terminen am Nachmittag keine Zeit haben oder einmal mit ihren Kindern die beeindruckende Abendatmosphäre an der Freilichtbühne erleben möchten. Da die Abendvorstellungen natürlich beleuchtet sind und die Lichtcrew sich dafür immer große Mühe gibt, wird dieses Erlebnis ganz besonders werden. Auch die pyrotechnischen Effekte wirken in der einsetzenden Dämmerung noch einmal mehr beeindruckend.

Die Freilichtbühne möchte gerne noch mehr Besuchern die Chance auf dieses aussergewöhnliche Theatererlebnis geben und verlost daher einige Karten für diese Abendvorstellungen.

Einschließlich der Vorstellung von „Wochenend und Sonnenschein“ am Freitag, den 5.8.2022 spielt die Freilichtbühne noch 21 Vorstellungen bis Mitte September.

Weitere Infos und Eintrittskarten unter www.freilichtbuehne-freudenberg.de.

Foto: Generalprobe „Wochenend und Sonnenschein“ / Christian Wallhäuser