30

Mrz

Konditormeisterin zeigt feine Kakaomalerei

chocolART: Ausgefallene Kreationen machen den Reiz aus

Wenn es um Schokoladen-Erlebnisse geht, ist Hans-Peter Schwarz ein Experte. Der Mann hat schließlich vor 14 Jahren das Tübinger chocolART-Festival aus der Taufe gehoben. Anfang April zeigen von ihm eingeladene Chocolatiers auch in Neuwied ihre Confiserie-Künste, um aus der Stadt eine „Schokoladenhochburg“ zu machen. Und Schwarz weiß, was die Leute lieben, hat ein facettenreiches Angebot zusammengestellt, bei dem jeder auf seine Kosten kommt.

Die 34 Chocolatiers bieten eine enorm breite Palette an. Ihre Produkte sind mal süß, mal bitter, mal scharf, mal fruchtig – aber auch vegan und zuckerfrei. Natürlich kann man in der Deichstadt auch den brandneuen Schokoladentyp kosten. Der ist rosa und wird dementsprechend als „ruby“ bezeichnet. Genießer, die das Außergewöhnliche bevorzugen, können sich unter anderem auf die mit beruhigenden Ölen gefertigte „Anti-Stress-Praline“ der Confiserie Madlon freuen. Die wird sogar verschenkt, doch wer den Münchner dafür einen Euro gibt, der nascht für den guten Zweck. Denn Madlon reicht den „Pralinen-Euro“ direkt weiter an den Verein Neuwieder Hospiz.

Allein zehn Chocolatiers reisen aus Italien an, die weiteste Anreise aber haben die Schokoladenmeister aus der litauischen Hauptstadt Wilna. Schwarz betont: „Wir haben ein einzigartiges Angebot mit vielen Chocolatiers aus kleinen Manufakturen, die Waren präsentieren, die es sonst nirgendwo zu finden gibt.“ Viele stellen ihre ausgefallenen Produkte in kompletter Handarbeit und ohne künstliche Zusätze und Aromen her. So wie Nick van Heyningen aus Bremen, der beispielsweise Olivenöl-Salz-Trüffel im Angebot hat, oder die Aussteller aus Litauen, die herzhaft-süße Pralinen mit Käsefüllung offerieren.

Schokolade kann man natürlich auch in flüssiger Form genießen: Wie wäre es mit Schoko-Bier des elsässischen Patissier Thierry Mulhaupt oder einem SchokoSecco? Schwarz gerät ins Schwärmen: „Ich empfehle einem Schoko-Cocktail mit Rotwein als sinnliche Liaison von samtigem, fruchtigem Rotwein und dem Geschmack hochfeiner Schokolade – zartcremig, vollaromatisch, mit edler Süße und feinprickelnder Perlage.“

Eine weitere Spezialität ist die „Cioccolato di Modica“, eine spezielle, 1746 erstmals hergestellte Schokoladensorte aus der sizilianischen Stadt Modica. Das Besondere: Die Kakaopaste wird nicht stark erhitzt („conchiert“), sondern schmilzt langsam bei 40 Grad. Da sich bei diesem Verfahren die Zuckerkristalle nicht auflösen, besitzt die Schokolade eine körnige Konsistenz. Sie enthält abgesehen von Gewürzen weder Milch noch Pflanzenfett oder Lezithin und ist allergenfrei. Die EU hat der Modica-Schokolade ein IGP-Siegel für geschützte Herkunftsbezeichnung zugestanden.

Doch es gibt weitere – visuelle – Höhepunkte: Die prämierte Konditormeisterin Dorte Schetter zeigt einzigartige Kakaomalerei, Solvejg Klein von „Das Bernsteinzimmer“ unterrichtet in veganer Schokoladenherstellung, und bei Marion Franz gibt es die Möglichkeit, Fotos auf weiße Schokolade drucken zu lassen. Eine faszinierende Vielfalt rund um das Thema Schokolade. Schwarz ist sich sicher: „Märkte gewinnen im Zeitalter des Einkaufs per Mausklick immer mehr an Bedeutung. Die Leute wollen die Geheimnisse hinter den Produkten kennenlernen, wollen das Authentische – wie bei chocolART.“

Das Schokoladenfestival chocolART erwartet Besucher auf dem Neuwieder Luisenplatz am Freitag, 5. April, und Samstag, 6. April, jeweils von 10 bis 19 Uhr. Sonntag, 7. April, sind die Stände von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Foto: (c) Schneider-Fotos

17

Mrz

WANDERN und GENIESSEN an der Mosel

Genießen Sie eine Wanderung und lassen Sie die wunderschönen Ausblicke und unvergesslichen Eindrücke auf sich wirken. Auf den Höhen verläuft der Fernwanderweg „Moselsteig“ von wo aus man über ausgeschilderte Wege schnell mitten in unsere schönen Orte gelangt, wo es zahlreiche Sehenswürdigkeiten, wie z. B. die römische Kelteranlage und römische Sarkophage sowie das „Eichhaus“ und das „Minheimer Kreuz“ zu entdecken gibt. Für Radfahrer kann die Fahrradtour sofort von uns aus beginnen. Lernen Sie das Moseltal auf einer einmaligen Fahrt mit dem Römerschiff „Stella Noviomagi“ auch vom Fluss aus kennen.

Veranstaltungen in Piesport 2019
27.04.2019: Jungwein-Degustation
30.05. – 02.06.2019: Tage der offenen Weinkeller
08.06. – 09.06.2019: Pfingstfest am Weinbrunnen
05.07. – 06.07.2019: Moselloreley in Flammen
27.07.2019: Gold Festival mit großer Weinlagenprobe
09.08. – 11.08.2019: Weinhöfefest
07.09.2019: Römische Weinwanderung
04.10. – 06.10.2019: XXVIII. Römisches Kelterfest

Veranstaltungen in Minheim 2019
27.04. – 01.05.2019: Weinhöfefest Minheim
22.06. – 23.06.2019: Johannisfest auf der Minheimer Sonneninsel
13.09. – 16.09.2019: Weinlesefest in Minheim

Foto: Touristinformation Piesport/Minheim

17

Mrz

Altstadtfest mit Tradition

Am 6. und 7. April 2019 ist es wieder so weit. Fachgeschäfte, Einzelhandel und Gastronomie laden ein zum bunten Treiben unter dem Motto “Bummeln, Shoppen, Genießen”. Unter der Schirmherrschaft der Linzer Werbegemeinschaft e. V. markiert das Altstadtfest den ersten Höhepunkt des Jahres – nach dem Karneval natürlich. Die Gewerbetreibenden der Bunten Stadt Linz am Rhein präsentieren sich und ihre Produkte. Dieses Jahr gibt es als Besonderheiten das Thema „Mobilität“ mit Ausstellungen von Motorrad, EBike, Auto und einem Technikmobil …

Foto: Linzer Werbegemeinschaft e. V.

15

Mrz

Beeindruckende Naturerlebnisse vor der Haustüre

Aktiv–Messe ERLEBNIS NATUR am 31. März 2019 wieder im kulturWERKwissen

Am letzten Sonntag im März wird die Aktiv-Messe ERLEBNIS NATUR wieder im kulturWERKwissen stattfinden. Das Motto der Messe lautet: Entdecken Sie, welche Vielfalt Ihnen die Natur vor der Haustür bietet – Wandern, Radfahren, Klettern, Kanufahren, – das ist nur eine kleine Auswahl von Tipps für alle Altersklassen.

Informationen zur Naturregion Sieg erhältlich hier: Besucherzentrum Naturregion Sieg

Foto: Besucherzentrum Naturregion Sieg

06

Mrz

„Fantasy“ auf großer Jubiläumstour in Koblenz

20 Jahre „Fantasy“: Jetzt widmen Martin Marcell und Freddy März ihren Fans nicht nur ein Album mit allen Highlights ihrer Karriere und brandneuen Hits, sondern präsentieren diese live auf großer Jubiläumstournee! „Fantasy“ sind die Schlager-Überflieger der vergangenen Jahre, was sie auf der Bühne Abend für Abend demonstrieren: sympathisch, authentisch und stets gut gelaunt sorgen sie gemeinsam mit ihren Fans für ein Feuerwerk der Emotionen. Am 26. März 2019 gastieren „Fantasy“ in der CGM Arena Koblenz. Das Konzert beginnt um 19.30 Uhr.

Eintrittskarten gibt es über Telefon 06453 / 912470 und im Internet unter www.depro-konzerte.de

Foto: Depro Konzerte