07

Aug

Ein Tag im Elzer Schwimmbad

Das Elzer Schwimmbad ist seit Samstag 20.06.2020 für die diesjährige Schwimmbadsaison geöffnet.

Wie in so vielen Lebensbereichen wird auch im Schwimmbad vieles anders sein als in einer normalen Schwimmbadsaison. Aufgrund der Corona-Bestimmungen des Landes Hessen muss der Einlass insgesamt und auch die Anzahl der Schwimmer im Wasser begrenzt werden. Außerdem muss die allgemein gültige Abstandsregel von 1,5 m überall beachtet werden, was dazu führt, dass nicht alle Duschen und auch die Sammelumkleide nicht benutzt werden können. Auch die Attraktionen rund um das Becken, also die Rutsche und die Sprungbretter und der Sprungturm können nicht genutzt werden. Im Eingangsbe-reich und in den Sanitärräumen besteht darüber hinaus die Pflicht einen Mund-Nasenschutz zu tragen. Für alle Schwimmbadbesucher gilt, dass sie sich mit Name und Telefon-Nr. sowie dem Besuchszeitraum registrieren müssen, damit im Falle einer Infektion die Kontaktkette nachvollzogen werden kann. Hierfür wird ein Formblatt zum Download auf der Homepage der Gemeinde Elz bereitgestellt, damit man sich dieses zuhause ausdrucken und bereits ausfüllen kann. So sollen Staus an der Kasse beim Eintritt so weit wie möglich vermieden werden. Selbstverständlich kann das Formblatt aber auch vor Ort ausgefüllt werden. Saisonkartenbesitzer werden über die Nummer auf der Saisonkarte in einer Tabelle entsprechend erfasst.

Grundsätzlich gilt für einen Besuch im Schwimmbad das folgende Zitat aus dem„Pandemieplan Bäder“ der Deutschen Gesellschaft für das Badewesen e.V. vom 23.04.2020: „Schwimmbäder sind ein öffentlicher Raum – wie Schulen, Kindergärten, Verwaltungen und Universitäten auch. Sie unterscheiden sich von diesen Institutionen durch das Schwimm- und Badewasser. Alle vorliegenden Erkenntnisse deuten darauf hin, dass Viren durch das Chlor sicher abgetötet werden. Damit besteht in Schwimmbädern kein größeres Ansteckungsrisiko als in anderen Einrichtungen auch. Es gilt hier die Aussage des Umweltbundesamtes vom 12. März 2020.“ Wir müssen alle Besucher um Verständnis bitten, dass an extrem heißen Tagen und einem entsprechend großen Besucherandrang es durchaus passieren kann, dass Badegäste abgewiesen werden müssen.

Foto: Gemeinde Elz , Text: Bürgermeister Horst Kaiser