14

Apr

Waldträumereien und weite Ausblicke

Als älteste Weinbauregion Deutschlands zieht die Mosel vor allem Genussmenschen an, die in romantischer Umgebung die süffigen Spezialitäten der Region probieren möchten. Doch auch Aktivurlauber kommen auf ihre Kosten. Durch die Urlaubsregion „Sonnige Untermosel“ führen einige Wanderwege.

Schöne Impressionen und tolle Aussichten verspricht beispielsweise dieser Wanderweg: Moselsteig Seitensprung „Borjer Ortsbachpädche“. Auf dem rund acht Kilometer langen Wanderweg genießt man sowohl den Ausblick ins Moseltal als auch auf die Höhen vom Hunsrück. Die Wanderung beginnt am Marktplatz in Burgen in Richtung Schmausemühle. Nach ein paar Schritten auf dem weichen Waldboden hat man den Alltag hinter sich gelassen und genießt die Atmosphäre im artenreichen Mischwald, der im Sommer für wohltuenden Schatten sorgt. Je tiefer sich der schmale Pfad in das Baybachtal windet, umso ruhiger wird es.

Tipp: In der Wander- und Radkarte „Hier gehts lang“ finden Sie diese und weitere Touren im Detail. www.sonnige-untermosel.de

Foto: Tourist-Information Sonnige Untermosel/Marco Rothbrust