04

Aug

Das Freizeitbad „Panoramablick“ ist wieder am Start

Eschenburg-Eibelshausen: Der Gesundheits-Dienstleister „vor Ort & jeden Tag“

Einfach schwimmen gehen – das ist die Devise zum Neustart nach der Corona-Schließung. Das Freizeitbad „Panoramablick“ ist wieder am Start. Ohne Anmeldung, Test und Kontaktdaten kommt das Schwimmbad in Eschenburg selbst unter Pandemie-Bedingungen mit vergleichsweise einfachen Regeln: „Eine Pool-Nudel Abstand zu Lande, zu Wasser und in der Luft“ ist die Devise.

Die Karten löst sich jeder Besucher am Kassenautomat. Damit es nicht eng wird, wurden die Wege im Schwimmbad beschildert mit „Einbahnstraße“ und im Schwimmerbecken gilt „Kreisverkehr“. Solange Virus-Vorsicht gilt, sind der Whirlpool und das Dampfbad geschlossen. Das Babybecken muss repariert werden und ist bis dahin nicht betriebsbereit. Das Erlebnis-Außenbecken und die Schwimmhalle sind aber sicher zu nutzen.

In den Sommerferien (19. Juli bis 27. August) wird am Donnerstag und Freitag bereits um 10 Uhr geöffnet.

Info: Aktuelle Auskünfte zu Angebot und Auflagen unter www.freizeitbad-anoramablick.de

Foto: Freizeitbad Panoramablick