19

Aug

Buchpräsentation „Stolzenfels – ein preußisches Königsschloss am Rhein“

Am Donnerstag, 27. August 2020, 18:30 Uhr auf Schloss Stolzenfels

Schloss Stolzenfels gilt unter den zahlreichen Burgen im UNESCO-Welterbe Oberes Mittelrheintal als Hauptwerk der Romantik und steht zugleich als Symbol für die preußische Herrschaft im Rheinland nach den Befreiungskriegen. Mit Karl Friedrich Schinkel, Friedrich August Stüler und Peter Joseph Lenné waren die bedeutendsten Architekten und Gartenkünstler Preußens an der Planung der Gesamtanlage beteiligt.

Nach mehr als zehn Jahren sind die umfassende Außeninstandsetzung des Schlosses sowie die Wiederherstellung der aufwendigen Schlossgärten und des umgebenden Landschaftsparks weitgehend abgeschlossen, die das Land Rheinland-Pfalz als Eigentümer durchgeführt hat.

Die technisch komplexen Maßnahmen, an der zahlreiche Spezialisten unterschiedlichster Dachdisziplinen mitwirkten, aber auch die spannenden neuen Ergebnisse der bauhistorischen und restauratorischen Untersuchungen, die die Grundlage für die denkmalpflegerischen Entscheidungen bildeten, werden in einem neuen, von der Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz herausgegebenen Buch dargestellt.

Zur Vorstellung des reich bebilderten Bandes, der in der Reihe „Denkmalpflege in Rheinland-Pfalz – Aus Forschung und Praxis“ im Michael Imhof Verlag erschienen ist, möchten wir Sie herzlich einladen. Die Veranstaltung findet am 27. August 2020, 18:30 Uhr auf Schloss Stolzenfels (Burghof) statt. Bitte beachten Sie, dass bei einer Teilnahme aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie eine Anmeldung bis zum 21. August unumgänglich ist.

Im Falle schlechten Wetters wird die Veranstaltung auf die Festung Ehrenbreitstein (Kuppelsaal) verlegt. Über diese Änderung würden wir Sie gegebenenfalls kurzfristig informieren.

Foto: GDKE Rheinland-Pfalz / Pfeuffer