18

Jun

„Betreten der Baustelle – erlaubt!“

Kinder- und Baustellenfest am 2. und 3. Juli im Kulturzentrum Festung Ehrenbreitstein

Bagger und Hebebühnen, Schaufeln und Schubkarren – Baustellen sind immer faszinierend, denn hier verändert sich etwas, wird Neues geschaffen. Besonders interessant sind dabei die oft riesigen Maschinen: Sie schaufeln in Windeseile LKWs voll, heben schwerste Lasten oder bringen Arbeiter in schwindelnde Höhen.
Jedoch: Das Betreten von Baustellen ist verboten!

Dies ändern wir an unserer eigenen großen Baustelle am Landesmuseum Koblenz im Kulturzentrum Festung Ehrenbreitstein. Zum Kinderfest am 2. und 3. Juli 2022 können kleine und große Entdecker viele Maschinen und ihre Technik aus der Nähe sehen oder gar selbst probieren!

Bei diesem „Baustellenfest“ können unsere kleinen Gäste mit einer Mini-Straßenwalze Slalom fahren oder einen Gabelstapler bedienen. Außerdem kann im wahrscheinlich größten Sandkasten von Koblenz selbst gebaut, beim „Bagger-Derby“ mitgespielt oder verschiedene Angebote der Handwerkskammer Koblenz wahrgenommen werden.

Das Betreten unserer Baustelle ist – erlaubt!
Das Kinder- und Baustellenfest findet am 2. und 3. Juli jeweils zwischen 11 und 17 Uhr statt und ist ein kostenfreies Zusatzangebot der Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz. Es ist nur der übliche Festungseintritt zu zahlen. Am einfachsten erreicht man die Festung Ehrenbreitstein mit der Seilbahn Koblenz.