22

Apr

Wandern im Kannenbäckerland

Die Vögel zwitschern, das Grün sprießt und Blütenduft liegt in der Luft: Es wird Zeit die Wandersaison einzuläuten. Das Kannenbäckerland hat für jeden etwas zu bieten. Seien es verwunschene Schluchtenwege wie im Brexbachtal oder herrliche Fernsichten – zum Beispiel vom Aussichtsturm Köppel – aus.

…und da Wandern in Gesellschaft viel schöner ist als alleine, bietet der Kannenbäckerland-Touristik-Service in Kooperation mit den Hotels im Kannenbäckerland von Mai bis Oktober wieder geführte Wanderungen an. Diese finden immer samstags um 11.00 Uhr statt und sind kostenlos. Dauer ca. 2-3 Stunden.

Mai – Oktober

  • Jeweils am 1. Samstag im Monat, Wanderung durch die Felsgrabenschlucht, Start am Hotel Zugbrücke Grenzau, Brexbachstr. 11 -17, 56203 Höhr-Grenzhausen (Gesamtlänge: 6,4 km)
  • Jeweils am 2. Samstag im Monat, Haiderbach-Wanderung, Start am Landhotel Wolf-Mertes, Hauptstr. 10, 56237 Sessenbach, (Gesamtlänge: ca. 8 km)
  • Jeweils am 3. Samstag im Monat, Wandern im Hillscheider Wald, Start am Hotel Hüttenmühle, Hüttenmühle 1, 56204 Hillscheid, (Gesamtlänge: ca. 9 km)
  • Jeweils am 4. Samstag im Monat, Wanderung durch den Naturpark Nassau (verschiedene Routen in Anpassung an die Jahreszeit), Start am Hotel Heinz, Bergstr. 77, 56203 Höhr-Grenzhausen, (Gesamtlänge: 6-8 km)

Broschüren finden Sie auf www.kannenbaeckerland.de oder per Post bei:

  • Kannenbäckerland-Touristik-Service: Rheinstraße 50, 56235 Ransbach-Baumbach, Tel.: 02623 / 86500, rb@kannenbaeckerland.de
  • Kannenbäckerland-Touristik-Service: Lindenstraße 13, 56203 Höhr-Grenzhausen, Tel.: 02624 / 19433, hg@kannenbaeckerland.de

Foto: Kannenbäckerland-Touristik-Service/Dominik Ketz