16

Jul

Wandern im Kannenbäckerland

 

Wandern – die Natur spüren und die Aussicht genießen, einfach mal durchatmen. Das Kannenbäckerland hat für jeden etwas zu bieten. Seien es verwunschene Schluchtenwege wie im Brexbachtal oder herrliche Fernsichten – zum Beispiel vom Aussichtsturm Köppel aus. Die einmalige Natur- und Kulturlandschaft des Kannenbäckerlandes bietet seinen Besuchern viele spannende Erlebnisse und gleichzeitig viel Raum zur Erholung.

Untenstehende Broschüren finden Sie auf www.kannenbaeckerland.de.

Neuer Flyer im Kannenbäckerland erschienen: „Spazierwege”

Immer wieder fragen Touristen und Gruppen nach kleineren Spazierwegen zwischen 5 km und 10 km. Hierfür wurde nunmehr der Flyer „Spazierengehen durch das Kannenbäckerland” konzipiert. Hier sind 15 Vorschläge für Spaziergänge oder kleine Wandertouren vorgestellt. Zur Orientierung ist eine kleine Karte und Wegebeschreibung im Flyer. Die Routen sind nicht expliziet ausgeschildert, sondern verlaufen auf Teilstücken des gut ausschilderten Wanderwegenetzes, wodurch der Wegeverlauf einfach zu finden ist.

Der kostenfreie Flyer ist erhältlich in den Rathäusern beider Städte, der Tourist-Information Höhr-Grenzhausen (im Gebäude des Keramikmuseum Westerwald) und der Stadthalle Ransbach-Baumbach.

Foto: Kannenbäckerland-Touristik-Service/Dominik Ketz