10

Jan

Der Römerkanal-Wanderweg: Wandern mit Geschichte

Der Römerkanal-Wanderweg verläuft zwischen Nettersheim in der Eifel und Köln Sülz. Auf 116 km Strecke führt er vorbei an der Wasserleitung, die die Römer bauten, um Köln mit bestem Wasser aus der Eifel zu versorgen. In sieben Etappen aufgeteilt lässt sich dieses besondere Bauwerk hautnah erleben. Mehr als 50 Infotafeln und zahlreiche verbliebene Teilstücke der Eifelwasserleitung geben spannende Einblicke in die römische Ingenieurskunst. Die Nähe zum ÖPNV verspricht eine entspannte An- und Abreise. Unterwegs laden zahlreiche Gastgeber entlang des Weges zu Einkehr und Übernachtung ein. Etwa auf der Hälfte der Strecke kann das kostenfreie Römerkanal-Infozentrum besichtigt werden, welches zusammen mit dem Glasmuseum Rheinbach und Naturparkzentrum Himmeroder Hof im Herzen Rheinbachs liegt. Im Römerkanal-
Infozentrum finden regelmäßig Veranstaltungen, Führungen und Vorträge statt
und es ist der perfekte Ausgangspunkt für Wanderungen, Spaziergänge oder Fahrradtouren – nicht nur entlang des Römerkanals.

Foto: Römerkanal Infozentrum/Andrea Matzner