29

Nov

Schloss Moyland: 22. Kunsthandwerker Weihnachtsmarkt

Kunsthandwerk gibt es inzwischen auf vielen Märkten. Echtes Kunsthandwerk, und da „das Beste vom Besten“, bietet Ihnen seit 2 Jahrzehnten aber nur der Moyländer Kunsthandwerker-Weihnachtsmarkt in Bedburg-Hau. Erleben Sie ein Stelldichein von Kunsthandwerk, Unikaten oder Kleinserien mit hohem handwerklichem Anspruch. In der Erhaltung traditioneller handwerklicher Techniken, quer durch Werkgruppen zeigen unsere Aussteller Kunsthandwerk, dessen Materialität, Verarbeitung, Ästhetik und Qualität sich weit von herkömmlichen Produkten abhebt. Individuell, originell und anspruchsvoll – echtes Kunsthandwerk eben!

Eintritt: Tageskarte 7,50 €, Kinder und Jugendliche bis einschließlich 16 Jahre frei. Vorverkauf ab 17.10.2019. www.weihnachtsmarkt-moyland.de

Foto: Schloss Moyland/Axel Jusseit

27

Nov

12. Betzdorfer Weihnachtsmarkt

Mit großer Feuershow am Samstag

Zum zwölften Mal findet der gemütliche, kleine Weihnachtsmarkt rund um das historische Betzdorfer Rathaus statt. Die urigen kleinen Holz-Hütten und die besondere Atmosphäre durch die Holzhackschnitzel auf dem sonst so kühlen Teer, und dem großen Weihnachtsbaum, laden zu einer Bratwurst, einer guten Tasse Punsch oder Glühwein ein. Da im letzten Jahr das Wetter nicht mitspielte, hat die Aktionsgemeinschaft erneut JOJO Weber & Band für den Samstag Abend verpflichtet. Das Bühnenprogramm wird auch in diesem Jahr wieder an allen 3 Tagen für viel Abwechslung und beste Unterhaltung sorgen. Natürlich schaut auch wieder der Nikolaus vorbei und in diesem Jahr erleben wir am Samstag gegen 20 Uhr eine spektakuläre Feuershow mit Lemmi. Mit dieser Aktion möchte der Veranstalter ein kleines Zeichen für den Umweltschutz setzen, dem Publikum aber dennoch kräftig einheizen!

Wir wünschen ihnen eine schöne Zeit auf den Betzdorfer
Weihnachtsmarkt.

12. Betzdorfer Weihnachtsmarkt: 06. – 07.12., 15 – 22 Uhr, 8.12., 12 – 18 Uhr.
Alle Infos und das ganze Programm finden Sie in Kürze unter: www.ag-betzdorf.de und auf www.facebook.com/agbetzdorf

Foto: Betzdorf

26

Nov

Bendorfer „WEIHNACHTSMARKT“

Am zweiten Adventswochenende lädt die Stadt Bendorf Besucher in die Bendorfer Innenstadt ein. Weihnachtlich geschmückte Holzhütten verleihen eine stimmungsvolle Einheit. Ein prunkvoll geschmückter Weihnachtsbaum bildet den Mittelpunkt auf dem weihnachtlich erleuchteten Kirchplatz. Duftende Leckereien, weihnachtliche Angebote, festlicher Lichterglanz empfängt die Besucher des Weihnachtsmarktes. Zahlreiche liebevoll geschmückte Verkaufsstände präsentieren Geschenkideen zum Fest und laden zum Bummel, Verkosten und Kaufen ein. Auch die Geschäfte und Gaststätten in der Innenstadt sind wieder bestens vorbereitet und freuen sich darauf, Kunden und Gäste von ihrer Leistungsstärke und ihrem freundlichen Service überzeugen zu können. Der Bendorfer Weihnachtsmarkt hat sich als beliebter Treffpunkt von Familien, Freunden und Bekannten bewährt. Abseits vom hektischen Alltagsgeschehen kann man hier an geschmückten und beleuchteten Verkaufsständen die Adventszeit mit allen Sinnen genießen. Viele Weihnachtswünsche lassen sich hier erfüllen.

In der Zeit vom 6. bis 8. Dezember 2019 ergänzen viele kulinarische Köstlichkeiten und ein attraktives Rahmenprogramm das Angebot. Zur Gestaltung des weihnachtlichen Programms tragen wiederum Musikvereine aus Bendorf und der Region bei. Highlight am Samstag ist ein stimmungsvolles Konzert am Abend. Der Weihnachtsmarkt ist geöffnet am Freitag 15 bis 21 Uhr, Samstag 12 bis 21 Uhr und Sonntag 11 bis 18.30 Uhr. Wie in den Jahren zuvor stehen ausgeschilderte kostenfreie Parkplätze zur Verfügung.

Foto: Stadtverwaltung Bendorf

20

Nov

Bad Hönningen im Weihnachtszauber

30. November und 12. Dezember 2018

Bad Hönningen im Weihnachtszauber am ersten Wochenende im Advent

Vorweihnachtlicher Lichterglanz und strohbedeckte Gassen verwandeln die Fußgängerzone in Bad Hönningen in einen der schönsten Weihnachtsmärkte am Mittelrhein. Lassen auch Sie sich von dieser stimmungsvollen Atmosphäre auf die schönste Zeit des Jahres einstimmen.

Neben den liebevoll nostalgisch dekorierten Weihnachtsständen gibt es wieder ein vielfältiges Programm für Jung und Alt: Griseldis erzählt „Wundersames zur Winter- und Weihnachtszeit“ in der Märchenstube im ehemaligen Schleckermarkt (Hauptstraße). Das Hohe Haus ist seit Jahren mit seinem Weihnachtszimmer, der Krippenausstellung und dem großen Weihnachtskalender Publikumsmagnet für Groß und Klein. Der Eintritt ist frei!

benfalls öffnen während der Marktzeiten die örtlichen Ateliers ihre Pforten. Ein Besuch lohnt sich nicht nur für Kunstinteressierte, denn die Künstler und Künstlerinnen präsentieren ihre Werke stimmungsvoll in weihnachtlichem Flair. Zusätzliche Live-Musik und das urige Ambiente verleihen diesem Markt seinen ganz besonderen Reiz.

Genießen Sie bei einem Bummel durch das gemütliche Städtchen den
Duft von Lebkuchen und Glühwein und lassen Sie sich von den zahlreichen Musikdarbietungen weihnachtlich verzaubern. Für die Kleinsten kommt in der Dämmerung, wie jedes Jahr, der Nikolaus mit süßen Überraschungen in die Stadt.

Foto: Bad Hönningen

20

Nov

Steigen Sie bei uns ein!

Winterfahrplan 2019/20

Nikolausfahrten 2019 mit Dampflok:
30.11., 01.12., 06.12., 07.12.,
08.12., 14.12. und 15.12.2019
Fahrzeit ca. 2 Stunden, von Brohl nach Oberzissen und zurück Abfahrt: 9.30 Uhr, 12.30 Uhr und 15.30 Uhr

Weihnachtsfahrt:
26.12.2019, Abfahrt: 11.15 Uhr ab Brohl / Rhein

Silvesterfahrt:
31.12.2019, Abfahrt: 10.15 Uhr ab Brohl / Rhein

Winterfahrten 2020:
19.01., 02.02. und 16.02.2020, Abfahrt: 11.15 Uhr ab Brohl / Rhein

Für alle Fahrten ist eine Anmeldung erforderlich!

Foto: Verkehrsbüro Brohltal

15

Nov

Kikeriki-Theater: Deppenkaiser

Das Kikeriki-Theater steht für Frohsinn, Leichtsinn und Unsinn, aber niemals
für das Sinnlose! Es gab da mal ein kleines Dorf mit kleinen feinen Häusern und mit lieben netten Leuten. Es waren sogar ganz besonders liebe Leute, denn sie waren immer besonders freundlich, besonders friedlich und vor allem besonders fröhlich. Doch eines Tages stand ein fremder Reitersmann ganz aufgedreht in ihrem Dorf. Welche Drehung die Geschichte durch den Fremden nimmt, zeigt Ihnen diese dreigedrehte Dorfgeschichte.

Termine: 27.11.2019, 20:00 Uhr, Stadthalle in Ransbach-Baumbach • 07.12.2019, 20:00 Uhr, Kongresshalle in Gießen • 08.12.2019, 18:00 Uhr, Kongresshalle in Gießen Karten im Vorverkauf: www.star-concerts.de

Foto: Star-Concert

15

Nov

Das Andernacher Weihnachtsdorf mit Lebender Krippe

Alljährlich zur Vorweihnachtszeit wird der historische Marktplatz in Andernach am Mittelrhein um ein besonderes Bauwerk reicher, den lebensgroßen Krippenstall, welcher bereits seit über 25 Jahren jeweils ab dem Spätherbst in mühevoller Arbeit errichtet wird. Rund um die Krippe reihen sich die romantischen Holzhäuschen des Weihnachtsdorfes, in welchen Geschenk- und Dekoartikel sowie weihnachtliche Leckereien zum Kauf angeboten werden. Eine zünftige, beheizte Hütte lädt zudem zu Einkehr und Verweilen ein. An den vier Adventswochenenden findet freitags, samstags und sonntags jeweils um 15.00 Uhr und 18.00 Uhr das Spiel der „Lebenden Krippe“ statt. Die „Lebende Krippe“ wird Jahr für Jahr von zahlreichen Besuchern sehnsüchtig erwartet. Rund um die Darstellungen stimmen weitere Programmpunkte im Krippenstall auf das bevorstehende Weihnachtsfest ein. Kombinieren lässt sich der Besuch des Andernacher Weihnachtsdorfes mit einem Bummel durch die über 2.000-jährige Stadt, einem kulinarischen Abschluss in der vielfältigen Andernacher Gastronomie und selbstverständlich mit einer der spannenden Stadtführungen.

Das Weihnachtsdorf öffnet seine Pforten immer am Montag vor dem ersten Adventssonntag, in diesem Jahr am 25. November und ist bis einschließlich 23. Dezember täglich von 11 bis 20 Uhr zu besuchen.

Foto: Andernach

 

13

Nov

9. Mosel-Wein-Nachts-Markt

Der Weihnachtsmarkt in der Traben-Trarbacher Unterwelt

Schon beim Betreten der teilweise aus dem 16. Jahrhundert stammenden Keller strömt Ihnen der behaglich warme Duft von Glühwein, gebrannten Mandeln und Tannengrün entgegen. Lassen Sie sich von diesem stimmungsvollen und mystischen Halbdunkel der sogenannten Traben-Trarbacher Unterwelt verzaubern. Internationale und nationale Kunsthandwerker und Aussteller
präsentieren Ihnen hier in weihnachtlichem Ambiente in verschiedenen Kellern vom 22. November 2019 bis 01. Januar 2020 jeweils an den Wochenenden und Sonderöffnungstagen hochwertige Dekoration, Geschenkideen, kulinarische Spezialitäten, Produkte rund um Wein und Wellness, Antikes sowie kreatives Mode- und Schmuckdesign.

Auch das abwechslungsreiche Rahmenprogramm mit kulturellen, traditionellen und musikalischen Highlights und die vielen Veranstaltungen rund um die Schlittschuhbahn versetzen die Gäste auch außerhalb der Traben-Trarbacher Unterwelt in Weihnachtsstimmung.

Weitere Infos: Tourist-Information Traben-Trarbach Am Bahnhof 5 • 56841 Traben-Trarbach www.traben-trarbach.de & www.mosel-wein-nachts-markt.de

Öffnungszeiten

  • 22. November 2019 bis 15. Dezember 2019:
    Freitag bis Sonntag: 11:00 Uhr bis 21:00 Uhr
  • 20. Dezember 2019 bis 01. Januar 2020:
    Täglich: 11:00 Uhr bis 21:00 Uhr
  • 31. Dezember 2019: 11:00 Uhr bis 16:00 Uhr
  • 24. November, 24. und 25. Dezember 2019:
    geschlossen

Foto: Traben-Trarbach/© G. Weyrich