05

Okt

Vielfalt im Naturpark Lahn-Dill-Bergland erleben

Willkommen im Naturpark Lahn-Dill-Bergland, einer zauberhaften Region in Mittelhessen. Spannende Naturerlebnisse, bleibende Eindrücke und Wohlfühlmomente warten auf ihre Entdeckung – ohne dafür Eintritt zahlen zu müssen. Denn anders als der Name vermuten lässt, sind Naturparke keine eingezäunten Landschaften, wie z. B. ein Tierpark, sondern Großschutzgebiete nach dem Bundesnaturschutzgesetz.

Der Naturpark lässt sich wunderbar in Wanderschuhen erkunden. Das Lahn-Dill-Bergland bietet mit dem zertifizierten, etwa 90 km langen Lahn-Dill-Bergland-Pfad und 18 weiteren Extratouren Wandererlebnisse auf Premiumniveau. Alle Wege sind nach den strengen Richtlinien des Deutschen Wanderinstituts zertifiziert. Vom Westerwald gut zu erreichen sind die „Haubergstour“ (22,8 km) und der „Eschenburgpfad“ (9,1 km) bei Eschenburg, der „Kuckucksweg“ (11,8 km) bei Dillenburg oder die „Dernbachwiesen“ (13,5 km) in Herborn. Jede Tour lässt sich entspannt auf einem halb- oder ganztägigen Herbstausflug erwandern. Auch mit dem Rad lassen sich die vielen bunten Herbstwälder und schönen Aussichten erkunden. Von Haiger, Herborn und Dillenburg aus starten verschiedene Routen, die individuell geplant werden können. Der ein oder andere Höhenmeter ist bei einer Tour durch die Mittelgebirgslandschaft schon zu meistern – mit dem EBike
sind die Hügel jedoch bequem zu schaffen.

Für die Planung eines abwechslungsreichen Naturparkwochenendes finden sich alle Informationen zu Wanderungen, Radtouren, Ausflugszielen und Naturerlebnisangeboten auf der Internetseite des Naturparks: www.lahn-dill-bergland.de. Weiterhin liegen die Broschüren in den Rathäusern der Naturparkgemeinden und Tourist-Informationen aus.

Veranstaltungstipps:

  • Sonntag, 6. Oktober – Tag der Regionen
    Der Tag der Regionen zählt zur bundesweit größten Kampagne für Regionalität, nachhaltiges Wirtschaften sowie soziales und ökologisches Handeln. Über 80 Aussteller zeigen an diesem Tag, was in unserer Region steckt. Regionale Köstlichkeiten und kreatives Kunsthandwerk laden zum Schauen, Schlemmen und Verweilen ein. Ort: Mittelpunktschule Dautphetal. Uhrzeit: 11.00 – 18.00 Uhr
  • Unterwegs mit den Naturparkführern
    Wer mehr über den Naturpark erfahren möchte, schließt sich am besten einer Exkursion mit den Naturparkführer/ innen an, die in der gesamten Kulisse des Lahn-Dill-Berglandes mit abwechslungsreichen Geschichten im Gepäck unterwegs sind. Beispiele für geführte Wanderungen zwischen Oktober und Dezember: • 12.10 – geführte E-Bike-Pilztour • 20.10 – Baumreise • 27.10 – Tierspuren und Fährten • 17.11 – Orientierung mit Karte und Kompass – für Einsteiger • 08.12 – Spür die Stille im Advent • 21.12 – Im Einklang mit der Natur – Jahreskreisfeste der Kelten Alle Naturerlebnistermine sind auf der Internetseite des Naturparks einsehbar: www.lahn-dill-bergland.de

Foto: (c) Erich Müller/LDB Pfad Herbst Markierung