15

Apr

Wandern im Frühling im Pfälzer Bergland

Die liebevoll restaurierte Wasserburg in Reipoltskirchen mit Skulpturenweg, Schloss Veldenz, die Abteikirche in Offenbach- Hundheim, die historische Altstadt
Wolfstein mit den beiden Burgen Alt und Neu-Wolfstein sowie viele weitere Perlen warten darauf, entdeckt zu werden.

Im Besichtigungskalkbergwerk am Königsberg in Wolfstein können Sie geführt von sachkundigen Führerndie Welt „unter Tage“ erkunden (www.kalkbergwerk.com). Wer gerne zu Fuß unterwegs ist, kann die Landschaft auf schmalen, naturnahen Wegen, vorbei an Bachläufen, hin zu atemberaubenden Aussichtspunkten u. a. über die Prädikatswanderwege Pfälzer Höhenweg, Veldenz Wanderweg und auch Remigius Wanderweg in Einoder Mehrtagestouren erwandern.

Auch das gut ausgebaute Radwegenetz, mit dem 4**** Glan-Blies-Radweg, dem Lautertal- und dem Odenbachtal- Radweg, das Erlebnis mit der Fahrraddraisine, mit der man auf alten Bahngleisen quer durch das Glantal radeln kann sowie drei Freibäder lassen die Zeit nicht lang werden. Abgerundet wird das Angebot durch eine Vielzahl an Übernachtungsmöglichkeiten sowie einem ausgewogenen gastronomischen Angebot.

Veranstaltungstipps:

  • Ostersamstag, 20. April „Weinprobe unter Tage“ im Kalkbergwerk am Königsberg mit vorheriger Anmeldung
  • Sonntag, 19. Mai „Geführte Wanderung“ Pfälzer Bergland
  • Montag, 10. Juni „Traditionelle Maikur“ in Wolfstein

Weitere Informationen und Anmeldungen unter Tel. 06382/ 791 116 info@vg-lw.de • www.vg-lw.de

Foto: Verbandsgemeindeverwaltung Lauterecken-Wolfstein