29

Okt

Stadthalle Ransbach-Baumbach

STIMMENZAUBER
Mit Freddy Sahin-Scholl, Rina Späth und Johannes Kalpers Samstag | 10.11.2018 | 20.00 Uhr Eindrucksvolle Stimmen, einzigartige Hits und große Emotionen – das erwartet die Besucher des Konzerts „Stimmenzauber“.

CHRISTMAS MOMENTS – Tour 2018
Das gefeierte Original von Thomas Schwab
Sonntag | 16.12.2018 | 19.00 Uhr Diese Weihnachtsshow ist ein wahres musikalisches Weihnachtsmärchen, bei dem sich traditionelle Weihnachtslieder,
Pop, Musical, Klassik und Gospel in einer einzigartigen
Live-Show treffen.

DER FROSCHKÖNIG
Landesbühne Rheinland-Pfalz Mittwoch | 12.12.2018 | 10.00 Uhr Prinzessin sein ist ganz schön anstrengend – das findet jedenfalls Rosalie. Man soll sich immer zurückhaltend und höflich geben, tadellos gekleidet sein, immer saubere Hände haben und natürlich stets sein Zimmer aufräumen. Rosalie dagegen ist lieber
draußen im Garten, liebt es im Stall bei den Ponys zu sein und findet ein paar Kleiderhaufen in der Zimmerecke gar nicht schlimm. Doch nicht nur ihre strenge Schwester Leonie, sondern auch der König verlangen von ihr Disziplin und Ordnung, besonders jetzt, da auf dem Schloss ein großes Fest mit vielen befreundeten Königsfamilien stattfinden wird. Wie soll Rosalie das nur schaffen, was ihrer Schwester so mühelos gelingt? Doch dann begegnet ihr am Brunnen der ungewöhnliche Frosch Poldi.

SahneMixx
Die schönsten Lieder von Udo Jürgens Samstag | 26.01.2019 | 20.00 Uhr „Das wahre Gesicht zeigt Musik nur, wenn sie live gespielt wird …“ Treffender als Udo Jürgens bei seiner „Einfach ich“-Tour im Jahr 2009 kann man es nicht ausdrücken.

Fotos: Stadthalle Ransbach-Baumbach

28

Okt

Langeweile ist woanders

Von Westerwald bis Lahntal erstreckt sich die Gemeinde Greifenstein und hat daher eine reizvolle und abwechslungsreiche Landschaft zu bieten. Genießen Sie
die spektakuläre Aussicht von der Burg Greifenstein, unserem weithin sichtbaren Wahrzeichen. Entdecken Sie die prunkvolle Barockkirche und die geheimnisvollen Kasematten. In der Glockenwelt Burg Greifenstein können kleine und große Besucher bei einem spannenden Rundgang durch ein Jahrtausend Glockengeschichte über 100 berühmte Glocken aus aller Welt neu entdecken
und ausprobieren.

Interessante Ausflugsziele: Outdoor Zentrum Lahntal, Skulpturenpark Siegfried Fietz, Erwin-Piscator Denkmal, Erholungsgebiet Ulmbachtalsperre, BASALTPARKours, Adolf-Weiß-Denkmal und Knotenkreuz.

Foto: Tourist-Info Gemeinde Greifenstein

20

Okt

Einmal rund um Selters/WW

Als Ausgangspunkt für diesen schönen, 11 km langen Rundwanderweg haben wir das Gewerbegebiet Selters wegen der reichlich vorhandenen Parkmöglichkeiten ausgewählt. Der mit S2 gut ausgeschilderte Weg führt uns schon nach wenigen Metern ins Saynbachtal. Unter mächtigen Buchen geht es entlang des Baches zuerst an einigen Informationstafeln über Fauna und Flora, später am Naturdenkmal „Alte Buche” vorbei, von dem allerdings nur noch ein mächtiger Stamm ein paar Meter in die Höhe ragt.

Weiter geht es am Krankenhaus vorbei zur Oberwaldhütte des Westerwaldvereins. Über die Bahngleise hinweg führt der Weg auf den Berg hinauf zur „Wacht”, 303 m hoch gelegen mit schönem Blick über Selters. Wir folgen dem Weg und erreichen den „Jüdischen Friedhof“. Es geht weiter den Wald abwärts bis zur K304, die wir ebenso wie den Saynbach queren. Über die Kreisstraße hinweg erreichen wir ein Waldstück und gehen weiter bis wir eine
Bahnlinie erreichen. Am ersten möglichen Bahnübergang – hier ist der Weg nicht gut beschildert – halten wir uns links und gehen dann am Wald entlang bis wir die ersten Häuser von Goddert sehen.

Die S2 Beschilderung führt uns durch ein Waldstück mit herrlichen großen Tannen bis zum Campingplatz Klingelwiese. Entlang einiger Angelweiher geht es auf dem schmalen Weg wieder zum Saynbachtal. Unter der Unterführung hindurch erreichen wir nach wenigen Metern wieder unseren Ausgangspunkt.

Foto: Selters

18

Okt

Herzlich Willkommen rund um Glan und Lauter!

Wer gerne zu Fuß unterwegs ist, kann die Landschaft auf schmalen, naturnahen Wegen, vorbei an Bachläufen, hin zu atemberaubenden Aussichtspunkten u.a. über die Prädikatswanderwege Pfälzer Höhenweg, Veldenz Wanderweg und auch Remigius Wanderweg in Ein- oder Mehrtagestouren erwandern. Auch das gut ausgebaute Radwegenetz, mit dem 4? ? ? ? Glan-Blies-Radweg, dem Lautertal-
und dem Odenbachtal-Radweg, das Erlebnis mit der Fahrraddraisine, mit der man auf alten Bahngleisen quer durch das Glantal radeln kann sowie die drei Freibäder
lassen die Zeit nie lang werden.

Wandern mit Leib und Seele

  • Sonntag, 28. Oktober 11.00 Uhr
    PWV-Hütte Lauterecken
  • Spiritueller Spaziergang auf dem Veldenzwanderweg
    (ca. 2 ½ Stunden)
  • Weitere Informationen und Anmeldungen
    unter Tel. 06382/ 791 116

Foto: Verbandsgemeinde Lauterecken-Wolfstein

17

Okt

Festival der Magier & Hexen

Halloween rückt näher aber schon am letzten Samstag im Oktober wird Mayen Schauplatz der gruseligsten Veranstaltung der Eifel. Am 27. Oktober findet das beliebte Festival der Magier und Hexen in der Eifelstadt statt. Den gesamten Tag über sind gruselige Walk-Acts, Gaukler sowie Hexen in der Innenstadt unterwegs.
Für mittelalterliche Musik ist ebenfalls gesorgt.

Foto: Tourist-Information Mayen

15

Okt

Auf die Festung, fertig, los!

Auch im Herbst und Winter dürfen sich die Besucherinnen und Besucher der Festung Ehrenbreitstein auf ein abwechslungsreiches Ausstellungs- und Veranstaltungsprogramm freuen.

Schon traditionsgemäß laden die Koblenzer Gartenkultur und die Festung zusammen mit ihren Partnern und Freunden am letzten Sonntag im Oktober mit dem „Herbstvergnügen und Drachenfest“ zu einem großen Fest für die ganze Familie ein. Neben zahlreichen Aktionen rund um das Drachensteigen im Festungspark gibt es am 28. Oktober innerhalb der Festungsmauern einen regionalen Genussmarkt, Führungen und viele Bastel- und Mitmachaktionen für Kinder.

Foto: Werner Hannappel

12

Okt

Neuer Themenwanderweg „Multitalent Wald“ eingeweiht

Die Themenwanderwege im südlichen Westerwald haben Zuwachs bekommen: Pünktlich zum bundesweiten „Tag des Waldes“ wurde am 16.09.2018 der Themenwanderweg „Multitalent Wald“ rund um die Ortsgemeinden Großholbach und Girod eröffnet. Auf dem 3,8 Kilometer lange Rundweg erfahren Wanderer auf 15 Infotafeln, was der Wald alles kann und ist: Er ist Lebensspender, limaschützer, Arbeitgeber und Erholungsoase in einem.

Der Infoflyer mit Wanderkarte steht unter www.suedlicherwesterwald.de zum Herunterladen bereit.

Foto: VG Montabaur

12

Okt

Genusswandern in Medebach

Herbstzeit – Wanderzeit. Genießen Sie die einzigartige Naturvielfalt der Medebacher Bucht mit allen Sinnen beim Trendsport Wandern. Spüren Sie beim
Durchstreifen der buntgefärbten Buchenwälder die warme Herbstsonne im Gesicht, lassen Sie sich den Wind um die Nase wehen, während der Blick vom Berggipfel in die Ferne schweift und zum Abschluss lockt ein gemütlicher Gasthof mit regionaler Küche zur Einkehr.

Kulinarisches Wanderwochenende am 20. & 21. Oktober
Die Touristik-Gesellschaft Medebach mbH richtet in den Herbstferien ein kulinarisches Wanderwochenende aus. Angeboten werden die, mit kulinarischen Zwischenstationen gespickten Themenwanderungen, „Deftig kulinarisch über die Dörfer“ & „Herbstliche Leckerbissen auf alten Spuren“.