02

Nov

Herborn – IMMER EIN ERLEBNIS

Herborn im Herbst – erleben Sie gut präparierte Wanderwege auf zertifizierten Strecken durch Wiesen und Wälder. Lassen Sie in unserer romantischen Fachwerkstadt an der Dill die Seele baumeln. Gut sortierte Geschäfte, kleine Boutiquen und gemütliche Cafés, die nach einem ausgiebigen Bummel zur Entspannung einladen – hier macht Einkaufen noch Spaß, hier ist der Kunde noch gern gesehener Gast. Vom 6.-8. Oktober sowie 13.-15 Oktober zieht am Festplatz in der Au bayerische Gemütlichkeit beim 5. Licher Wiesenfest ein. Am 12. und 13. November lockt einer der traditionsreichsten und größten Märkte der Region – seit 1465 (!) zieht der Martinimarkt die Besucher an. Über 200 Händler bieten ihre Waren an, am 12. November sind die Geschäfte zudem verkaufsoffen. Und in der Adventszeit (27.11.-30.12.) lohnt sich ein Besuch der Stadt ganz besonders; gerade in der Dämmerung, wenn die Fachwerkbauten durch Tausende von Giebellampen erstrahlen. Ein kleiner, romantischer „Weihnachtsmarktplatz“ ist täglich von 11 bis 20 Uhr geöffnet. Hier treffen sich jeden Abend Menschen aus der Region bei leckerem Glühwein und der „Elch“ ist auch dabei. Bei ungemütlichem Wetter bietet das festlich geschmückte Pagodenzelt Schutz. Heiße Getränke, nette Menschen treffen und eine Kleinigkeit essen – das ist echte Herborner Gemütlichkeit!

Weitere Infos finden Sie auf www.herborn.de

Foto: Herborn