12

Jul

10 Jahre WesterwaldSteig

Der Qualitätswanderweg WesterwaldSteig mit seinen 16 Etappen feiert in diesem Jahr seinen 10. Geburtstag. Das ganze Jubiläumsjahr über bieten zahlreiche Wanderangebote Gelegenheit, den WesterwaldSteig zu erleben. Im Wiedtal werden vier Veranstaltungen angeboten:

22.7.2018, Geführte Wanderung auf Etappe 15 von Strauscheid nach Waldbreitbach über 16 km mit Abschluss auf dem Brückenfest an Nassens
Mühle.

2.9.2018, Wiedtaler Wandertag mit geführten Wanderungen, kostenfreien
Shuttlebussen und Einkehrmöglichkeit, Start und Ziel am Hotel Strand-Café in Roßbach.

22.9.2018 Geführte Wanderungauf Etappe 16 von Waldbreitbach nach Rheinbrohl über 13 km mit Einkehr in der Malberg-Hütte.

30.12.2018, Krippenwanderung auf Etappe 16 von Rheinbrohl nach Waldbreitbach mit Besuch verschiedener Weihnachtskrippen und Einkehr.

Foto: Andreas Pacek/Wiedtal

17

Mai

Fahr zur Aar – Autofrei und Spaß dabei!

Dieses Jahr findet die Veranstaltung „Fahr zur Aar – Autofrei und Spaß dabei!“ am Sonntag, 27.05.2018 statt. Die Offizielle Eröffnung findet um 10.30 Uhr am Festplatz in Bad Schwalbach statt. Die Aarstraße (B 54) wird in der Zeit von 9.30 bis 18.00 Uhr für den motorisierten Fahrzeugverkehr gesperrt und steht einen Tag lang ausschließlich zum Radeln, Rollern und Inlinern zur Verfügung.

Foto: VG Hahnstätten

05

Mai

Idyllische Landschaften auf der „Iserbachschleife“ entdecken!

Durchwandern Sie eine grüne Naturlandschaft im Naturpark Rhein-Westerwald mit idyllischen Bachtälern, weitläufigen Wiesenlandschaften, lichtdurchfluteten Buchenwäldern und faszinierenden Aussichten. Immer dem grünen „WT“ für Wäller Tour auf weißem Grund entlang, geht’s auf dem 20,8 Kilometer langen und top markierten Rundweg rund um‘s Kirchspiel Anhausen mit den Gemeinden Anhausen, Meinborn, Rüscheid, Thalhausen der Verbandsgemeinde Rengsdorf-Waldbreitbach und der Gemeinde Isenburg in der Verbandsgemeinde Dierdorf.

Veranstaltungstipp für Radfahrer:
Am Sonntag, 17. Juni 2018, findet unser jährlicher Raderlebnistag „Jedem sayn Tal“ nun zum 25. Male statt. Die Radler haben die Möglichkeit, von 10.00 bis 18.00 Uhr das reizvolle Sayntal ohne den sonst üblichen Kraftfahrzeug-Verkehr zu genießen. Die Route verläuft von Selters, Ellenhausen, Deesen, Breitenau nach Kausen, Isenburg, vorbei an der Quengsmühle und letztlich über Bendorf-Sayn und kann von Radfahrern, Skatern und Wanderern ungestört erobert werden.

Foto: VG Dierdorf