07

Okt

Bummeln, shoppen und genießen

Nach dem Jahrhundertsommer 2018 mit Events wie der Nacht der 1000 Lichter, dem Open-Air-Kino und dem Siegener Stadtfest, das alleine 100.000 Menschen ins Zentrum lockte, steht in Siegen eine nicht minder ereignisreiche Herbst- und Wintersaison bevor. Es geht munter weiter mit Angeboten, die zum Bummeln, Shoppen und Genießen einladen.

Siegener Nacht der Musik
Da ist zum Beispiel die „Siegener Nacht der Musik“. Wer entspannt durch die Siegener Oberstadt schlendern und dabei eine Vielfalt musikalischer Leckerbissen genießen möchte, der sollte sich Samstag, den 17. November im Kalender vormerken. Denn an diesem Abend lädt KulturSiegen zur 5. „Nacht der Musik“ ein. Zwischen 20 Uhr und 23 Uhr werden Kirchen, Museen, die städt. Galerie Haus Seel, das KrönchenCenter und das Rathaus zu Konzertsälen. Der Eintritt ist frei. Spenden sind willkommen.

Weihnachtlicher Lichterzauber
In der Vorweihnachtszeit schmücken sich Geschäfte und Einkaufsstraßen besonders festlich. So auch die Bummeln, shoppen und genießen Siegen im Herbst Siegener Innenstadt. Seit letztem Jahr glänzt das Zentrum im Schein eines neuen Lichtkonzepts. Strahlender Mittelpunkt ist der Platz des Unteren Schlosses mit dem größten Weihnachtsmarkt der Region. Er lockt nicht nur mit einer Vielzahl an Ständen mit Handwerkskunst und kulinarischen Köstlichkeiten, sondern auch mit einer Eisbahn und Mitmachangeboten für die Kleinen. Der Siegener Weihnachtsmarkt ist vom 26.11. bis 23.12. geöffnet. Näheres unter www.weihnachtsmarkt-in-siegen.de. Lohnenswert ist es auch, beim Winterzauber im Sieg-Carrée oder beim Weihnachtsdorf zu Füßen der Nikolaikirche vorbeizuschauen. Immer einen Besuch wert sind das Apollo-Theater und die Siegener Museen. So präsentiert das Museum für Gegenwartskunst ab November „Sigmar Polke und die 70er Jahr“. Im Siegerlandmuseum ist die Ausstellung „Vom Brief zum digitalen Netz zu sehen“.

Jederzeit aktuelle Tipps zum Bummeln, Shoppen und Genießen finden sich unter www.siegen-guide.de.

Foto: Gesellschaft für Stadtmarketing Siegen e. V.

19

Sep

Mittelalterliches Herbsttreiben Schloss Alsbach

Gaudium und Spektakulum auf Schloss Alsbach. Gaukler, Feuertänzer, Musikanten, Schmiedekünstler, Lagergruppen, Speis und Trank werden begeistern!

Dabei sind:

  • Shanti -Dance & Fire Walking Act
  • Die Spielleute Heidenlärm
  • Die Schnapsdrossel
  • Hrabne die Barbardin
  • Mittelalterliches Lager auf der Schlosswiese
  • Das Burgvolk von Alsbach

Samstag 11:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Sonntag 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Eintritt: 7,- € / ermäßigt 5,- €

Es verkehrt ein kostenloser Shuttlebus ab Melibokusschule Alsbach-Hähnlein / Parkplatz Herzog-Ulrich-Ruhe. Fußweg zum Schloss ca. 30 min.
Weitere Informationen entnehmen Sie bitte www.schloss-alsbach.org

Foto: Historischer und Kultureller Förderverein von Schloss Alsbach e.V.

08

Aug

Barfuß im Kurpark

Ein Picknickkonzert im Kurpark an einem lauen Augustabend – diese neue Veranstaltung soll allen Jazz-Begeisterten einige schöne Stunden bescheren.
Mit gepackten Picknickkörben voller kulinarischer Köstlichkeiten, Decken, Tischen und Stühlen haben Besucher dieser Veranstaltung die Aussicht auf einen unterhaltsamen Abend. Das Stadtweingut Emmerich bietet heimischen Wein vor Ort an.

Termin: 18.08.2018
Ort: Musikpavillon im Kurpark
Uhrzeit: 17 bis 21 Uhr

Bei widrigen Wetterumständen entfällt die Veranstaltung.

24

Jul

24. Bad Camberger Höfefest

Bereits zum 24. Mal wird das weit über Bad Camberg hinaus beliebte Höfefest mit Kunsthandwerkermarkt und den Oldtimern am ersten Wochenende im August in der Bad Camberger Altstadt gefeiert. In diesem Jahr gibt es wieder die Mitfahrgelegenheit im Oldtimer, am Sonntag ab 10 Uhr.

Am Samstag, 4. August 2018 beginnt das Höfefest um 10 Uhr mit dem Start der Oldtimerausfahrt der 11. MSTL Lahn-Taunus-Classic des Motor-Sport-Team-Lufthansa e.V. ab dem Amthof, am Nachmittag und am Sonntagmorgen sind die Oldtimer zu bewundern.

Foto: Bad Camberg

22

Jul

Buntes Programm in Montabaur

Große Open-Air-Kirmes

Wie jedes Jahr findet am ersten Augustwochenende die größte Open-Air-Kirmes der Umgebung statt. Bis tief in die Nacht sorgen die verschiedensten
Bands für ausgelassene Stimmung. Mit dem spektakulären Feuerwerk wird ein farbenfrohes Schauspiel geboten, welches die Kirmes 2018 um 22.00 Uhr offiziell beschließt. Es darf aber noch weiter gefeiert werden, wenn am Dienstag der Männergesangverein Bartholdy um 10.30 Uhr seinen beliebten  irmesfrühshoppen, im Biergarten an der Stadtmauer, eröffnet.

Oktoberfest – O’zapft wird’s

Das Oktoberfest in Montabaur geht 2018 in die Verlängerung. Nachdem die ersten beiden Jahre ein Riesenerfolg waren, gibt es in diesem Jahr eine Neuauflage. „O‘ zapft is“ heißt es am 26. und 27. Oktober ab 17.30 Uhr im großen Festzelt auf der Eichwiese, das entsprechend den bayerischen Vorbildern traditionell eingerichtet
und dekoriert wird. Bei einer schönen Maß Bier, Brez’n, Obatztem, Weißwurst und anderen Oktoberfest-Schmankerln wird zwei Mal zünftig gefeiert, geschunkelt und getanzt.

Foto: Tourist-Information Verbandsgemeinde Montabaur

08

Jul

Siegen für die Sinne

Im Sommer hat die Open-Air-Kultur Hochsaison. Nicht anders ist es in Siegen. Zwischen Juli und September folgt ein Sinnes- und Unterhaltungserlebnis auf das andere.

Einer der Höhepunkte ist die „Nacht der 1000 Lichter“, die 2018 bereits zum 10. Mal stattfindet. Längst sind es mehr als 5000 Kerzen, Fackeln und Scheinwerfer, die zur alljährlichen Lichternacht die komplette Straßen- und Geschäftsbeleuchtung der Siegener Innenstadt und die Wegebeleuchtung im Schlosspark ersetzen.

Das Sommerereignis schlechthin ist das Siegener Stadtfest vom 31.8. bis 2.9.. An diesem Wochenende verwandelt sich die gesamte Siegener Innenstadt in ein Festgelände. Auf 5 Bühnen in Unter- und Oberstadt startet am Freitagabend ein Nonstop-Programm mit Livebands, Chören und Orchestern. Straßentheater erwartet die Gäste ebenso wie ein Familienprogramm auf dem Schlossplatz. Die Fans von Electro-Pop kommen beim Willerwatz-Festival auf ihre Kosten. Fußgängerzonen und Straßen werden von Gastronomie-, Verkaufs- und Aktionsständen gesäumt sein. 2017 waren 100.000 Besucher auf den Beinen, um beim Stadtfest mitzufeiern. Feiern Sie mit und erleben Sie Siegen für die Sinne!

Foto: Stadt Siegen

07

Jul

Die romantische Fachwerkstadt Freudenberg

Nicht weit entfernt von den großen Metropolen am Rhein, liegt die Fachwerkstadt Freudenberg. Hier wartet auf Sie Geschichte pur! Im historischen Stadtkern „Alter Flecken“ reiht sich ein Fachwerkhaus an das andere. Genießen Sie vom Kurpark aus den weltberühmten Fotoblick über die mehr als 80 schwarz-weißen Schmuckstücke. Bei unseren Stadtführungen durch die romantischen Gassen der Altstadt tauchen Sie in die Geschichte Freudenbergs ein. Doch nicht nur der „Alte Flecken“ lohnt einen Besuch.

Foto: Stadt Freudenberg

02

Jul

11. Bopparder Oldtimer-Treffen

Das 11. Oldtimer Treffen wird am 14.07.2018 und bei hoffentlich bestem Wetter wieder viele historische Automobile aus allen Winkeln Deutschlands und viele Automobilbegeisterte auf den Bopparder Marktplatz locken. Angemeldet wurden für das beliebte Oldtimertreffen wieder Schmuckstücke wie z. B. der Ford A Tudor aus dem Jahr 1930 oder der DKW 1000sp (Auto Union) von 1940. Die historischen Fahrzeuge treffen ab 9 Uhr auf dem Marktplatz ein, um im Anschluss, ab etwa 10 Uhr, aus- und vorgestellt zu werden. Wie jedes Jahr geben die stolzen Besitzer gerne Auskunft zu ihren Fahrzeugen und beantworten die Fragen der Besucher. Begleitet wird die Präsentation von der Musikband „Two Voices“, die den musikalischen Teil des Tages gestaltet.

Foto: Stefan Rees/Tourist Information Boppard