02

Jul

Der Arbeitsmarkt im Juni

  • Leichter Anstieg der Arbeitslosigkeit auf 5,4 Prozent
  • Langzeitarbeitslosigkeit sinkt
  • Ausbildungsmarkt geht auf die Zielgerade

8.936 Menschen ohne Job und eine Arbeitslosenquote von 5,4 Prozent sind die Juni – Eckwerte des Arbeitsmarktes für die Agentur für Arbeit Neuwied in den beiden Landkreisen Neuwied und Altenkirchen.

Im Vormonat lag die Arbeitslosenquote noch bei 5,3 Prozent, gegenüber dem Vorjahresmonat ist die Quote unverändert.

Der Anstieg um 80 Betroffene gegenüber Mai betrifft ausschließlich zwei Personengruppen, zum einen die Jugendlichen und jungen Erwachsenen bis zum 25. Lebensjahr, zum anderen die ausländischen Mitbürger. Deren Anteil an der Gesamtzahl liegt inzwischen bei 19 %, ihre Zahl stieg innerhalb eines Jahres um 178 auf nunmehr 1.698 Arbeitslose. Der Arbeitsmarkt im Juni weiterlesen

14

Apr

Mit Erfolg zurück in den Beruf!

Sprechstunden für Wiedereinsteiger/Innen:
19.04. in Neustadt (Wied)
25.04. in Betzdorf

Mit Erfolg zurück in den Beruf! Unter diesem Motto möchte die Agentur für Arbeit Neuwied Frauen ermutigen, nach Zeiten der Kindererziehung oder Pflege von Angehörigen den Schritt zurück ins Berufsleben zu wagen. Dazu informiert Claudia Stümper-Oehl im April an folgenden Terminen:

19. April von 09.00 Uhr bis 12.00 Uhr im Mehrgenerationen Haus in Neustadt (Wied), Hauptstraße 2. (um Voranmeldung wird gebeten)

25. April von 09.00 Uhr bis 13.00 Uhr in der Geschäftsstelle der Arbeitsagentur in Betzdorf, Schulstr. 15 (um Voranmeldung wird gebeten)

„Gerade nach einer längeren Familienphase gestaltet sich die Rückkehr ins Arbeits-leben schwer. Die Anforderungen von Haushalt, Familie und Beruf müssen zu-sammengebracht werden. Und nicht selten haben die Betroffenen nach mehreren Jahren Auszeit den Anschluss an das Erwerbsleben verloren“, erklärt Claudia Stümper-Oehl, Wiedereinstiegsberaterin der Neuwieder Arbeitsagentur. Sie bietet – als Ergänzung zum Unterstützungsangebot der BCA (Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt) – eine individuelle Orientierungsberatung an.

Dabei werden Stärken und Interessen der Berufsrückkehrenden und eventuelle Weiterbildungserfordernisse ermittelt, damit ein möglichst qualifizierter Wiedereinstieg gelingen kann. Auch Themen wie Arbeitsmarktperspektiven, flexible Arbeitszeitmodelle, Bewerbung, Kinderbetreuung und finanzielle Förderungsmöglichkeiten fließen in die Wiedereinstiegsberatung ein.

„Wir stehen gerade Frauen mit Rat und Tat zur Seite. Das heißt, dass wir eine passende Lösung erarbeiten: Sind Fähigkeiten und Wissen auf aktuellem Stand oder muss hier qualifiziert werden? In welchen Branchen werden Fachkräfte benötigt? Ich erkläre in meiner Einzelberatung aber auch direkt am PC die Angebote und Suchfunktionen unseres Online-Portals“, beschreibt Stümper-Oehl ihre Arbeit.

Darüber hinaus bietet die Beraterin für Wiedereinstieg Claudia Stümper-Oehl jeden Mittwoch von 08.30 bis 12.00 Uhr im Berufsinformationszentrum (BiZ) der Neuwieder Arbeitsagentur ohne vorherige Terminvereinbarung die Möglichkeit für eine individuelle Beratung an. 

Wer einen Termin vereinbaren möchte, wählt die Telefonnummer:
02631-891 341 oder kontaktiert Claudia Stümper-Oehl per E-Mail:
Neuwied.Wiedereinstieg@arbeitsagentur.de

04

Apr

Infos aus der Reihe BiZ & Donna

Existenzgründung – die eigene Chefin sein

Auf eigenen Füßen stehen und die eigene Firma führen: Immer mehr Frauen sehen ihre Chance darin, sich selbstständig zu machen. Fast jedes dritte Unternehmen in Deutschland wird von einer Chefin geleitet. Viele Wege führen in die Selbstständigkeit – angefangen von der Übernahme eines Unternehmens über die Neugründung bis hin zur Gründung im Nebenerwerb. Infos aus der Reihe BiZ & Donna weiterlesen

28

Mrz

Unternehmensservice Demografie

  • Neues Netzwerk für die Landkreise Neuwied und Altenkirchen unterstützt Betriebe
  • Kooperationsvereinbarung unterzeichnet

Die Agentur für Arbeit Neuwied, die IHK Koblenz, die HWK Koblenz, die Wirtschaftsförderung Kreis Altenkirchen, die Mittelstandsförderung im Landkreis Neuwied, die AOK sowie die Deutsche Rentenversicherung – Bund und Rheinland-Pfalz – haben im Rahmen der Demografiestrategie der Bundesregierung beschlossen, ihre Zusammenarbeit zu vertiefen. Die vorhandenen Beratungsangebote aller Institutionen sollen im Rahmen eines „Unternehmensservice Demografie“ (USD) noch besser miteinander vernetzt werden, um eine ganzheitliche Unterstützung der Unternehmen sicher zu stellen. Unternehmensservice Demografie weiterlesen

20

Feb

Mädchen erobern den Arbeitsmarkt

Am 28. April findet bundesweit der Girls‘ Day statt. Agentur für Arbeit Neuwied geht dieses Jahr wieder mit tollem Programm an den Start.

An kaum einem anderen Tag im Jahr ist die Neuwieder Arbeitsagentur so gefragt. Rund 300 Schülerinnen erwarten die Organisatorinnen von Stadt, Landkreis, Jobcenter und Arbeitsagentur auch beim diesjährigen Girls‘ Day am 28. April. Wie immer geht´s beim größten Angebot zum Mädchenzukunftstag im Landkreis Neuwied vor allem darum, den Mädchen einen Eindruck davon zu vermitteln, wie vielfältig die Möglichkeiten des Ausbildungs- und Arbeitsmarktes auch und gerade für junge Frauen sind – und wie viele Talente in ihnen schlummern, von denen sie oft gar nichts wissen. Mädchen erobern den Arbeitsmarkt weiterlesen

07

Jan

Mit Erfolg durch die Ausbildung

Ausbildungsbegleitende Hilfen (abH) fördern Jugendliche, deren Ausbildungsabschluss gefährdet ist.

Manch einer kennt diese Situation: Ein Auszubildender ist erstklassig in der Praxis, in der Berufsschule zeigt er jedoch Schwächen und denkt daher darüber nach, die Ausbildung abzubrechen. Um in einem solchen Fall Abhilfe zu schaffen, bietet die Arbeitsagentur ausbildungsbegleitende Hilfe (abH). Die Deutsche Angestellten Akademie (DAA) setzt diese Maßnahme als Träger um. Mit Erfolg durch die Ausbildung weiterlesen