26

Jun

Das Raiffeisen-Jahr 2018 in Neustadt (Wied)

Am 30. März 2018 wäre der Sozialreformer Friedrich Wilhelm Raiffeisen 200 Jahre
alt geworden. Seine Idee bewegt weiterhin Menschen und Märkte. Die Genossenschaftsidee wurde 2016 von der UNESCO in die repräsentative Liste des immateriellen Kulturerbes der Menschheit aufgenommen. Mehr als 22 Millionen Menschen in Deutschland sind Mitglied einer Genossenschaft, und immer mehr Menschen entdecken diese Form des gemeinschaftlichen Wirtschaftens: „Was einer allein nicht schafft, dass schaffen viele.“ war eines der Leitmotive von Raiffeisen. 2018 heißt es deshalb unter der Schirmherrschaft von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier: „Mensch Raiffeisen. Starke Idee!“

St. Margarita Kirmes in Neustadt (Wied)
Die traditionelle Kirmes in Neustadt (Wied) findet alljährlich auf dem Parkplatz
direkt vor dem Bürgerhaus statt. Die Kirmes in Neustadt hat jeweils am 2. Wochenende im Juli (6. bis 9. Juli 2018) einiges zu bieten! Neben zahlreichen
Fahrgeschäften und Imbissbuden findet man hier natürlich auch die traditionellen
Attraktionen, wie z.B. Wurfund Schießbuden.

Foto: Verbandsgemeindeverwaltung Asbach

21

Jun

Auf interaktiver Entdeckungstour im Hohen Westerwald

Der Hohe Westerwald hat viele Gesichter und steckt voller Überraschungen. Nehmen Sie sich einen halben Tag Zeit und begeben Sie sich auf eine abwechslungsreiche, 20 km lange Fahrrad-Schnitzeljagd.

UNSER VERANSTALTUNGSTIPP FÜR SIE: 10 Jahre WesterwaldSteig – Westerwälder Wander-Fest am 1.7.2018 am Hofgut Dapprich in Seck. Mit Sternwanderungen morgens ab verschiedenen Startpunkten, z.B. Rehe (ca. 18 km) und Rennerod (ca. 9 km). Busshuttle zurück zu den Startpunkten. Am Hof Dapprich großes Wander-Fest, u.a. mit „Wild-Grillen“, musikalischer Untermalung und vielem mehr.

Tourist-Information „Hoher Westerwald“

Foto: VG Rennerod

07

Jun

Kultur erleben – Technik begreifen – Wandern genießen

Ein Erlebnis ist der Besuch der Ortsgemeinde Asbach allemal. Die Veranstaltungen im Zentralort und in den größeren Ortschaften der Flächengemeinde haben sich für viele Besucher zu einem Geheimtipp entwickelt. Der Jahreskalender weist aus, dass man es im „Asbacher Land“ versteht Großveranstaltungen zu organisieren und Feste, ob Maifeier, Patrozinium oder Karneval auch in den kleinen Dörfern zu feiern.

Die jahrhundertealten Marktrechte sind eine Verpflichtung für die Gemeinde,
durch regelmäßige Veranstaltungen auf dem Marktplatz im Zentralort an die alte
Tradition des Viehmarktes zu erinnern. Im vergangenen Jahr war die
Geburtsstunde eines besonderen Marktes: Die Idee des „Lavendelmarktes“ war geboren.  Asbach freut sich den interessierten Besucher am 17. Juni 2018 auf dem Lavendelmarkt zu begrüßen.

Wer es an diesem Wochenende nicht schafft Asbach zu besuchen, dem empfehlen wir in den Monaten von April bis Oktober, jeweils am 2. Sonntag im Monat zwischen 11.00 und 17.00 Uhr, einen Besuch im Rhein-Sieg-Eisenbahn
Museum Asbach (Ww).

Foto: VG Asbach

17

Mai

Fahr zur Aar – Autofrei und Spaß dabei!

Dieses Jahr findet die Veranstaltung „Fahr zur Aar – Autofrei und Spaß dabei!“ am Sonntag, 27.05.2018 statt. Die Offizielle Eröffnung findet um 10.30 Uhr am Festplatz in Bad Schwalbach statt. Die Aarstraße (B 54) wird in der Zeit von 9.30 bis 18.00 Uhr für den motorisierten Fahrzeugverkehr gesperrt und steht einen Tag lang ausschließlich zum Radeln, Rollern und Inlinern zur Verfügung.

Foto: VG Hahnstätten

17

Mai

Radwandertag WIEDer ins TAL

Am Sonntag, 27. Mai 2018 findet von 10:00 – 17:00 Uhr der Radwandertag WIEDer ins TAL statt. Die Landesstraße L255 im Wiedtal ist auf 50 Kilometern von Neuwied-Niederbieber bis Seifen im Westerwald nur für Fahrradfahrer, Inlineskater und Fußgänger geöffnet. Neu dieses Jahr ist die Verkürzung
um eine Stunde, die Veranstaltung endet um 17.00 Uhr. Die Strecke bleibt wie gewohnt komplett zwischen Neuwied und Seifen befahrbar.

19

Apr

„R(h)einwandern in den Frühling“ 2018

Sonntag, 29. April:
Unkeler Wein – gestern und heute Lange Zeit wurde Unkel von Weinbergen und Winzerhöfen im Ortskern geprägt. Doch im Laufe der letzten Jahrzehnte ging der Weinbau immer mehr zurück. Nun ist ein Aufbruch zu spüren; neue Weinstöcke werden gepflanzt und Rebsorten gewinnen Marktanteile. Unsere Wanderung zeigt alten Terrassenanbau, neue Anpflanzungen und führt uns bei Winzern vorbei, die
den Weinbau in die Zukunft führen.

Sonntag, 27. Mai:
Kupfer in Rheinbreitbach – Relikte Schon zu Beginn wird an die lange Geschichte des Bergbaus in Rheinbreitbach erinnert. Unser Begleiter, Sven von Loga, wird uns zum Auge Gottes führen, vorbei an ehemaligen Halden des Kupfererzbergbaus.
Auf dem Rückweg empfängt uns Dankwart Heinrich und erzählt aus der Ortsgeschichte des ehemaligen Weinortes Rheinbreitbach.

Foto: Tourismus Siebengebirge

05

Apr

25. europaweites Buchholztreffen

Vom 08.06. bis 10.06.2018 zeitgleich mit dem 111-jährigen Bestehen der Karnevalsgesellschaft „So sind wir“ und 100 Jahre Funken-Corps

Ein Besuch im Buchholzer Land ist immer eine Reise wert. Insbesondere am Wochenende vom 8. bis 10. Juni 2018. Wir freuen uns sehr, Ausrichter des 25. europaweiten Buchholztreffen zu sein und freuen uns auf viele Besucher. BUCHHOLZ ist ein Ortsname, der nicht einmal, nicht zweimal, nicht dreimal vorkommt, sondern er überzieht die nördliche Halbkugel unseres Planeten in unübertroffener Häufigkeit. Buchholz 87 mal in Deutschland und 150 mal in Europa.

Zu den festen Terminen gehören:

  • Königs- und Bürgerschießen St. Hubertus Schützenbruderschaft
    am 14.04.2018, Schützenhaus
  • Pflanzentauschbörse am 05.05.2018, am und im
    Heimathaus, Zur alten Schule 1
  • RTF Volksradfahren am 03.06.2018 Start an der
    Grundschule Buchholz
  • Waldfest 16. und 17.06.2018 MGV Kölsch-Büllesbach
    Fußballturnier am 31.05.2018 der Grün Weiße Funken
    Kölsch-Büllesbach
  • Schützenfest am 30.06. und 01.07.2018 St. Hubertus
    Schützen im Schützenhaus
  • Kirmes Pfarr- und Ortsgemeinde vom 28.07. bis
    30.07.2018

28

Mrz

Den Frühling genießen….

Es wird Frühling, die Natur erwacht und wir freuen uns wieder etwas im Freien unternehmen zu können. Erleben Sie im Frühjahr ein zauberhaftes Blütenmeer der Obstbäume. Bei einem Besuch unserer Frühlingsveranstaltungen werden auch Sie vom Charme der Blüte verzaubert, Sie lernen die Höfe vor Ort, ihre Besonderheiten und vor allem ihre Produkte kennen und genießen. Bei den Veranstaltungen ist für jedes Alter und für jeden Geschmack etwas Passendes im Programm.

Frühlingsveranstaltungen 2018

  • 08.04.2018: Frühlingsmarkt in Rheinbach
  • 15.04.2018: Wachtberg blüht…. (Streuobstwiesentouren & Frühlingsmarkt)
  • 22.04.2018: Meckenheimer Blütenfest
  • 29.04.2018: Frühlingserwachen im Vorgebirge (Bornheim)
  • 01.05.2018: Alfter bewegt

Bild: Rhein-Voreifel Touristik e.V.