15

Okt

Auf die Festung, fertig, los!

Auch im Herbst und Winter dürfen sich die Besucherinnen und Besucher der Festung Ehrenbreitstein auf ein abwechslungsreiches Ausstellungs- und Veranstaltungsprogramm freuen.

Schon traditionsgemäß laden die Koblenzer Gartenkultur und die Festung zusammen mit ihren Partnern und Freunden am letzten Sonntag im Oktober mit dem „Herbstvergnügen und Drachenfest“ zu einem großen Fest für die ganze Familie ein. Neben zahlreichen Aktionen rund um das Drachensteigen im Festungspark gibt es am 28. Oktober innerhalb der Festungsmauern einen regionalen Genussmarkt, Führungen und viele Bastel- und Mitmachaktionen für Kinder.

Foto: Werner Hannappel

08

Okt

Heimat – Die Ausstellung

Die neue Ausstellung in der StadtGalerie Neuwied widmet sich vom 30. August bis zum 2. Dezember dem zeitlosen Thema: „Heimat – Eine künstlerische Spurensuche“, das derzeit aktueller denn je ist. In unzähligen Veröffentlichungen, Fernsehsendungen und Debatten wird der Begriff idealisiert, missbraucht oder gedankenlos verwendet. Dabei steht eine Frage immer im Mittelpunkt: Was ist Heimat eigentlich? Jeder wird hierauf eine andere Antwort geben, denn Heimat ist schwer zu definieren.

Rahmenprogramm

  • Heimatverlust – Geflüchtete und Entwurzelte auf
    der Suche nach einem Zuhause: 17.10.18
  • Heimat ist da, wo der Pfeffer wächst: 19.10.18
  • Matinee mit Denis Scheck: 04.11.18
  • Sei mir gegrüsst, mein Vater Rhein: 15.11.18
  • Kuratorenführungen am Sonntag: 16.09.18
    · 14.10.18 · 11.11.18 · 02.12.18

Foto: Klaus Bittner/Neue Heimat 05, 2014

05

Okt

Römisches Leben an der Grenze

Der Limes, seit 2005 UNESCO-Welterbe, ist einer der spannendsten Zeitzeugen unserer Region. Viele Details und Verhaltensmuster heutiger Gesellschaften wurden schon von den Römern in den Jahrhunderten um Christi Geburt geprägt. Leider ist von dem mächtigen Bodendenkmal nur noch wenig sichtbar erhalten. Das Limeskastell in Pohl ist jedoch diesbezüglich etwas Besonderes: ein nach heutigem Forschungsstand authentischer Nachbau eines frühen römischen Holz-Erde-Kastells mit Wachturm, errichtet in unmittelbarer Nähe des um 1900 entdeckten Originalstandortes.

Foto: LIMESkastell POHL

05

Okt

13. + 14.10. Neuwieder Markttage

Mitten im Goldenen Oktober bieten die Neuwieder Markttage Abwechslung, Information und Unterhaltung. Kulinarisch Interessierten eröffnet der Bauern- und Gourmetmarkt, der die Erträge des Herbstes in den Mittelpunkt rückt, viele Möglichkeiten zum Genuss. Modebewusste, die einen Blick auf die aktuelle Herbst und Wintermode werfen wollen, freuen sich über zusätzliche Shoppingstunden am verkaufsoffenen Sonntag. Aufgrund des großen Zuspruchs der vergangenen Jahre ist die Falknerei auch in diesem Jahr wieder mit der Greifvogelschau vor Ort.

Am Samstag, 13. Oktober, ist der Markt von 10 bis 18 Uhr geöffnet, am Sonntag, 14. Oktober, von 11 bis 18 Uhr. Die Geschäfte öffnen sonntags um 13 Uhr.

Foto: Stadtmarketing Neuwied

03

Okt

Historischer Jahrmarkt

43. Museumsfest im Rheinland-Pfälzischen Freilichtmuseum

Am 30. September laden der Freundeskreis und das Freilichtmuseum Bad Sobernheim zum 43. Museumsfest ein. Der beliebte historische Jahrmarkt mit Schiffsschaukel, nostalgischem Karussell und vielen Jahrmarktsbuden wie Dosenwerfen, Hau-den-Lukas oder dem Glücksrad ist in diesem Jahr durch eine weitere Attraktion vergrößert worden: Auf dem historischen Flieger-Karussell können nicht nur Kinder mitfahren, auch die Eltern dürfen als Begleiter abheben. Knapp 100 Aussteller gestalten einen bunten und abwechslungsreichen Bauern- und Handwerkermarkt.

Foto: Stiftung Rheinland-Pfälzisches Freilichtmuseum

26

Sep

Töpfermarkt 6. und 7. Oktober

Der Töpfermarkt ist eine feste Institution in Ransbach-Baumbach und blickt auf eine 34-jährige Tradition zurück. Er bietet seinen Besuchern über 120 Töpfer aus dem In- und Ausland: Ob Gebrauchs-, Zier- oder Gartenkeramik, traditionelle und moderne Keramik oder illustre Skulpturen – der Töpfermarkt bietet alles, was das keramische Herz begehrt. Neben dem bunten Markttreiben, haben die örtlichen Töpferwerkstätten ihre Tore für die Besucher geöffnet. Vor allem Kinder, aber auch Erwachsene, können auf dem Markplatz selbst töpfern und modellieren oder an den Ständen des Keramikmuseums Westerwald beim RAKU-Brand zuschauen.
Außerdem wird es einen Infostand der Stadt sowie einen Infostand der Fachschule für Keramikgestaltung und –technik geben.

Foto: Kannenbäckerland-Touristik-Service

19

Sep

Mittelalterliches Herbsttreiben Schloss Alsbach

Gaudium und Spektakulum auf Schloss Alsbach. Gaukler, Feuertänzer, Musikanten, Schmiedekünstler, Lagergruppen, Speis und Trank werden begeistern!

Dabei sind:

  • Shanti -Dance & Fire Walking Act
  • Die Spielleute Heidenlärm
  • Die Schnapsdrossel
  • Hrabne die Barbardin
  • Mittelalterliches Lager auf der Schlosswiese
  • Das Burgvolk von Alsbach

Samstag 11:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Sonntag 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Eintritt: 7,- € / ermäßigt 5,- €

Es verkehrt ein kostenloser Shuttlebus ab Melibokusschule Alsbach-Hähnlein / Parkplatz Herzog-Ulrich-Ruhe. Fußweg zum Schloss ca. 30 min.
Weitere Informationen entnehmen Sie bitte www.schloss-alsbach.org

Foto: Historischer und Kultureller Förderverein von Schloss Alsbach e.V.

19

Sep

Siegener Creativtage – Die Messe für kreative Hobbys

SIEGERLANDHALLE: Samstag, 6. Oktober 2018 und Sonntag, 7. Oktober 2018, 10 -18 Uhr

Siegen. – Am 6. und 7. Oktober finden in der Siegerladhalle die Siegener Creativ Tage statt. Endlich wieder eine Messe für alle kreativen Menschen in der Region und solche, die es werden möchten. Ein Besuch ist quasi ein Muss, denn wo sonst findet man so viele Anregungen für das kreative Hobby, wie auf dieser Veranstaltung? Die „Siegener Creativ Tage“ stehen in der Tradition der Messe „Kreative Hobby-Welt“, die zuletzt 2014, damals zum achten Mal, stattgefunden hat.

Ca. 60 Aussteller präsentieren an den beiden Messetagen nahezu alle Bereiche des kreativen Schaffens. Besonders die Themenbereiche kunsthandwerkliche Arbeiten, Basteln, Schneidern und Nähen, Zeichnen und Modellieren sind in diesem Jahr angesagt. Aber auch das Thema Backen haben viele Menschen für sich als Hobby entdeckt. Viele junge Menschen brennen für die Themen Manga und Pen & Paper. Auch hierzu wird es interessante Aussteller geben.
In zahlreichen Workshops und Vorführungen können sich die Besucher aus erster Hand informieren und anleiten lassen.
An vielen Ständen können neue Ideen entdeckt und vor Ort nach Herzenslust ausprobiert werden. Selbstverständlich kann man vor Ort die notwendigen Materialien für sein Hobby direkt einkaufen. Angeboten werden u.A. verschiedenste unterschiedliche Stoffe, Kurzwaren, Wolle, Perlen und Schmuckmaterial, Malbücher, Bänder, Scheren und andere Schneidewerkzeuge, Backzubehör, Bastelsets und vieles mehr.
Auch Kunsthandwerker zeigen ihre Fähigkeiten. An den verschiedenen Ständen kann man die Künstler beim Aquarellieren, Glas blasen, Wolle spinnen, Korb flechten oder weben beobachten.
Die Siegener Creativ Tage sind ein tolles Event für alle Kreativen und Hobbybegeisterten Menschen zwischen 6 und 99 Jahren.

Die Siegener Creativ Tage in der Siegerlandhalle, sind am Samstag, 6. Oktober und am Sonntag, 7. Oktober, von 10-18 Uhr durchgehend für das Publikum geöffnet.

PS: Weitere Informationen finden Sie unter www.joko.de