22

Nov

Bad Hönningen im „WEIHNACHTSZAUBER“

02. 12 –03. 12. 17

Vorweihnachtlicher Lichterglanz verwandelt die Fußgängerzone in Bad Hönningen in einen der schönsten Weihnachtsmärkte am Mittelrhein. Neben den liebevoll nostalgisch dekorierten Weihnachtsständen gibt es wieder ein vielfältiges Programm für Jung und Alt: Historische Karusselle, Griseldis und der Märchenonkel, die in der Märchenstube spannende Geschichten erzählen, sowie der Besuch des Weihnachtsmannes, der Leckereien verteilt, lassen Kinderherzen höher schlagen. Das Hohe Haus ist seit Jahren mit seinem Weihnachtszimmer, der Krippenausstellung und dem großen Weihnachtskalender Publikumsmagnet für Groß und Klein. Ebenfalls öffnen während der Marktzeiten die örtlichen Ateliers ihre Pforten: Das Atelier „Am Hohen Haus“, das Töpferatelier und das ArtColor. Die strohbedeckten Gassen, Live-Musik und das urige Ambiente verleihen diesem Markt seinen ganz besonderen Reiz. Genießen Sie bei einem Bummel durch das gemütliche Städtchen den Duft von Lebkuchen und Glühwein und lassen Sie sich verzaubern.

15

Nov

WEIHNACHTSMARKT IM HERZEN VON LINZ

Der stimmungsvolle Linzer Weihnachtsmarkt wird am Freitag, 24. und Samstag, 25. November sowie an allen vier Adventswochenenden (jeweils von Freitag bis Sonntag) in der „Bunten Stadt am Rhein“ veranstaltet. Während den festlichen Veranstaltungstagen wird den Besuchern ein vielfältiges und unterhaltsames
Programm geboten.

Eine Krippenausstellung der besonderen Art ist auch dieses Jahr in der alten Pfarrkirche St. Martin zu bestaunen. Diese ergänzt die ohnehin sehenswerten Räumlichkeiten mit den renovierten Wandmalereien aus dem 13. Jahrhundert.

15

Nov

PLAYMOBIL-Spielgeschichte(n)

Die Sonderausstellung der StadtGalerie Neuwied widmet sich einem Stück deutscher Spielgeschichte. Phantastische Drachen, zauberhafte Eisprinzessinnen, lustige Weihnachtselfen – der Hamburger Künstler Oliver Schaffer inszeniert farbenprächtige Schaulandschaften und immer neue Spielgeschichten entstehen.

In der StadtGalerie Neuwied dürfen große und kleine Museumsgäste gespannt sein auf eine kunterbunte, detailreiche und liebevolle Ausstellung, in der es viel zu entdecken und zu bestaunen gibt. Und es darf natürlich auch gespielt werden: Spieltische mit PLAYMOBIL laden im Museum ein, der Fantasie freien Lauf zu lassen.

Foto: Oliver Schaffer

15

Nov

LEBENDE KRIPPE im Andernacher Weihnachtsdorf

24.11. bis 24.12.17

Weihnachten erleben heißt Vorfreude genießen. Der historische Marktplatz in Andernach erwartet Sie mit seiner festlich geschmückten Kulisse. Mitten im historischen Stadtkern lädt Sie eine zünftige Hütte zur Einkehr. Neben einer Vielzahl gastronomischer Angebote finden Sie in romantischen Holzhäuschen Geschenkartikel und viele weihnachtliche Leckereien.

Einen ganz besonderen Höhepunkt in der Andernacher Advents- und Vorweihnachtszeit stellt die „Lebende Krippe“ dar. Der Stall, die heilige Familie und die vielen Tiere beeindrucken auf dem Marktplatz mit der Aufführung der Weihnachtsgeschichte.

Foto: Andernach

14

Nov

7. MOSEL-WEIN-NACHTS-MARKT

24. 11 –01. 01. 18

Bereits zum 7. Mal öffnen sich in diesem Jahr die Kellertüren der Traben-Trarbacher Unterwelt. Denn dann findet jeweils an den Wochenenden und Sonderöffnungstagen der Mosel-Wein-Nachts-Markt statt. Internationale und nationale Aussteller präsentieren hier in verschiedenen Kellern hochwertige Dekoartikel, Geschenkideen, kulinarische Spezialitäten, Produkte rund um
Wein und Wellness, Antikes sowie kreatives Mode- und Schmuckdesign.
Schon beim Betreten dieser teilweise aus dem 16. Jahrhundert stammenden
Keller strömt Ihnen der behaglich warme Duft von Glühwein, gebrannten
Mandeln und Tannengrün entgegen. Lassen Sie sich von diesem stimmungsvollen
und mystischen Halbdunkel der sogenannten der „Traben-Trarbacher Unterwelt“ verzaubern.

Foto: Tourist-Information Traben-Trarbach,

02

Nov

Herborn – IMMER EIN ERLEBNIS

Herborn im Herbst – erleben Sie gut präparierte Wanderwege auf zertifizierten Strecken durch Wiesen und Wälder. Lassen Sie in unserer romantischen Fachwerkstadt an der Dill die Seele baumeln. Gut sortierte Geschäfte, kleine Boutiquen und gemütliche Cafés, die nach einem ausgiebigen Bummel zur Entspannung einladen – hier macht Einkaufen noch Spaß, hier ist der Kunde noch gern gesehener Gast. Vom 6.-8. Oktober sowie 13.-15 Oktober zieht am Festplatz in der Au bayerische Gemütlichkeit beim 5. Licher Wiesenfest ein. Am 12. und 13. November lockt einer der traditionsreichsten und größten Märkte der Region – seit 1465 (!) zieht der Martinimarkt die Besucher an. Über 200 Händler bieten ihre Waren an, am 12. November sind die Geschäfte zudem verkaufsoffen. Und in der Adventszeit (27.11.-30.12.) lohnt sich ein Besuch der Stadt ganz besonders; gerade in der Dämmerung, wenn die Fachwerkbauten durch Tausende von Giebellampen erstrahlen. Ein kleiner, romantischer „Weihnachtsmarktplatz“ ist täglich von 11 bis 20 Uhr geöffnet. Hier treffen sich jeden Abend Menschen aus der Region bei leckerem Glühwein und der „Elch“ ist auch dabei. Bei ungemütlichem Wetter bietet das festlich geschmückte Pagodenzelt Schutz. Heiße Getränke, nette Menschen treffen und eine Kleinigkeit essen – das ist echte Herborner Gemütlichkeit!

Weitere Infos finden Sie auf www.herborn.de

Foto: Herborn

20

Okt

Helke Stiebel: Der Strom

GDKE Landesmuseum Koblenz | Haus der Fotografie 28. September 2017 bis 7. Januar 2018 Helke Stiebels Leidenschaft gehört dem Rhein. Seitdem sie Anfang der 1960er Jahren nach Koblenz kam, hat sie den Strom mit seinen wechselnden Landschaften und Jahreszeiten für sich entdeckt. Sie folgte Turners Spuren am Rhein von Köln bis Mainz, war Gast auf einem Containerschiff, das den Niederrhein von Duisburg nach Rotterdam befuhr und begab sich immer wieder ins Mittelrheintal, um die verschiedenen Lichtverhältnisse und Stimmungen einzufangen. Ihre Motive reichen von stimmungsvollen Uferlandschaften über verspielte Spiegelungen bis zu strengen Kompositionen von Brücken und Industrieanlagen. Helke Stiebel kam 1962 nach Koblenz und lernte im Atelier von Karl Stiebel das Fotografenhandwerk. Nach der Heirat mit Manfred Stiebel arbeitete sie im Atelier Stiebel mit und widmete sich in ihrer Freizeit der freien Fotografie. Sie ist seit 1988 Mitglied der Arbeitsgemeinschaft bildender Künstler am Mittelrhein e.V. (AKM) und stellt seit vielen Jahren regelmäßig in Koblenz und Umgebung aus.

Zur Eröffnung der Schau am Mittwoch, 27. September, 19 Uhr, begrüßen wir gerne die Vertreter(innen) der Presse in der Festung.

Foto: Helke Stiebel

19

Okt

Auf die Festung, fertig, los!

Auch im Herbst dürfen sich die Besucherinnen und Besucher der Festung Ehrenbreitstein auf ein abwechslungsreiches Ausstellungs- und Veranstaltungsprogramm freuen.

Schon traditionsgemäß laden die Koblenzer Gartenkultur und die Festung zusammen mit ihren Partnern und Freunden am letzten Sonntag im Oktober mit dem „Herbstvergnügen und Drachenfest“ zu einem großen Fest für die ganze Familie ein. Neben zahlreichen Aktionen rund um das Drachensteigen im Festungspark warten am 29. Oktober innerhalb der Festungsmauern ein regionaler Genussmarkt, Führungen und viele Bastel- und Mitmachaktionen für Kinder.

Foto: GDKE, Ulrich Pfeuffer