28

Jun

Sinnenfreudig durch das Jahr

Der Sauna-Abend im Wiedtalbad findet immer am 1. Samstag im Monat statt. Dabei werden besondere Aufgüsse zelebriert, die zum jeweiligen Motto passen. Salzaufgüsse und Wenik-Aufgüsse mit Birkenreisig sind an jedem Abend mit dabei. Die Dekoration im Wiedtalbad stimmt Sie voll und ganz auf das Motto ein. Das Bistro überrascht Sie mit kleinen Häppchen oder Fingerfood. Bereits ab 13:00 Uhr sind die Sauna und das Schwimmbad geöffnet. Highlight ist dann das hüllenlose Schwimmen von 20:00 -23:00 Uhr. Das Hallenbad ist exklusiv für die Gäste der Sauna-Abende reserviert und wird von Kerzenschein in ein sanftes Licht getaucht.

Infos unter: Wiedtalbad, Hönninger Straße 1, 53547 Hausen / Wied,
Tel. 02638 4228, info@wiedtalbad.de, www.wiedtalbad.de

15

Mai

Wieder ins Tal?

Autofrei und „Rad frei!“ heißt es wieder am Sonntag, 21. Mai 2017 im Wiedtal. Von 10-18 Uhr ist das Wiedtal auf einer Strecke von rund 50 Kilometern von Neuwied- Niederbieber bis Seifen für den motorisierten Verkehr gesperrt und ausschließlich Radlern, Inlineskatern und Fußgängern vorbehalten.

Zum 19. Mal findet diese kreisübergreifende Großveranstaltung nun statt und erstreckt sich durch das Wiedtal im Landkreis Neuwied bis in den Landkreis Altenkirchen. Veranstalter sind die Stadt Neuwied und die Verbandsgemeinden Waldbreitbach, Asbach, Flammersfeld und Puderbach. Unterstützt werden sie von der Sparkasse Neuwied als Hauptsponsor sowie der Kreissparkasse Altenkirchen. Für das leibliche Wohl und Unterhaltung entlang der Strecke sorgen Vereine und die Wiedtal-Gastronomie. Viele Attraktionen warten auf die Besucher entlang der Strecke. Disco, Live- Musik von Musikkapellen sowie reichhaltige kulinarische Angebote der hervorragenden Wiedtal-Gastronomie und der Vereine sind nur einige wenige Punkte aus dem Programm. Entlang der Strecke ist also richtig was los.

Auch wenn die Helfer des DRK für kleinere und größere Zwischenfälle bestens gerüstet sind, bitten die Veranstalter darum, dass die Teilnehmer aus Gründen der eigenen Sicherheit Helme tragen.

Viel Spaß und einen tollen Tag.

Foto: Stadt Neuwied

31

Mrz

ERLEBE YAKARI UND KLEINER DONNER LIVE!

Begleite den kleinen Sioux-Helden Yakari, das Pony Kleiner Donner und alle ihre Freunde auf eine spannende musikalische Reise und erfahre, was du mit Mut, Respekt und Freundschaft alles erreichen kannst! Es erwartet dich ein spannendes Abenteuer mit viel Humor, farbenprächtigen Kostümen, ergreifenden Songs und energiegeladenen Tänzen. Lass dich mitreißen und erlebe das mehrfach ausgezeichnete Musical-Spektakel jetzt live! Mehr als 200.000 begeisterte Besucher strömten bereits in die ausverkauften Hallen und Theater und feierten ein großes Indianerfest.

SEI AUCH DU DABEI UND LASS DICH ÜBERRASCHEN!

Wir freuen uns über viele kleine Indianer in der Show! Komm als Indianer verkleidet oder im Kostüm deiner Helden und freu dich auf eine ganz besondere Überraschung, die wir dir am Einlass überreichen.

11.04.17 SIEGEN / Siegerlandhalle

24

Jan

WANDERART KÖNIGSWINTER DIE 10.

Der Winter ist noch nicht vorbei und schon zieht es die Wanderfreunde hinaus ins Grüne. Vorher empfiehlt es sich, am Sonntag, dem 12. Februar 2017 von 11 bis 17 Uhr, bei der 10. WanderArt im Maritim Hotel Königswinter vorbei zu schauen. Wieder bietet sich die Gelegenheit, sich und um das Thema (Rad)Wandern von lokalen, regionalen und überregionalen Wander- und Radexperten beraten zu lassen. Ein abwechslungsreiches Vortragsprogramm informiert rund über Wanderthemen und bietet reizvolle Ansichten aus beliebten Wanderregionen. Im Anschluss an die Vorträge werden unter den Gästen attraktive Preise wie Hotelgutscheine, Wanderrucksäcke und prall gefüllte Wanderpakete, die von den Ausstellern gestiftet wurden, verlost.

Der Eintritt ist auch in diesem Jahr wieder frei.
www.siebengebirge.com

06

Jan

08.01.2017 RZ-Winterwandertag – am 8. Januar 2017

2014 hat er schon vielen Menschen Spaß gemacht und 2015 war es ein gar überwältigender Erfolg: 500 Wanderer wurden erwartet, gut 800 Wanderer haben sich eingefunden – zum RZ-Winterwandertag 2015, der von der Westerwälder Zeitung, dem Westerwald-Verein (WTS) und dem Stöffel-Park organisiert worden ist.

Und darum wird auch weitergewandert. Eigentlich ja immer am Sonntag „zwischen den Jahren“. Da es 2016 einen solchen Sonntag aber nicht gibt, wird am 8. Januar 2017 gelaufen!

Ins neue Jahr 2017 wandern

Der Westerwald Touristik-Service veranstaltet am Sonntag, den 8. Januar 2017, gemeinsam mit der Rhein-Zeitung, dem Stöffel-Park und dem Westerwaldverein die 3. Auflage des RZ-Winterwandertages rund um den Stöffel-Park.

Wie bei der letzten Veranstaltung stehen wieder fünf Wanderstrecken zur Auswahl. Alle Wanderungen werden von Wanderführern begleitet.

Treffpunkt für alle Touren ist der Stöffel-Park, der ausreichend kostenlose Parkplätze bereithält. Von dort werden die Wandergäste per Bustransfer zum Ausgangspunkt der einzelnen Touren gebracht und wandern gemeinsam zurück zum Stöffel-Park.

Bitte anmelden!

Für die Planung der Busse ist eine Anmeldung im Voraus (bis spätestens 3. Januar 2017) erforderlich: Westerwald Touristik-Service, Tel. 02602 3001-0, mail@westerwald.info.

Bitte beachten Sie, dass angemeldete Personen Garantie auf Mitnahme im Bus haben.

Fünf Touren

Folgende geführte Winterwanderungen werden angeboten:

  • Ab Kloster Marienstatt (ca. 16 km):
    Abfahrt Busse um 9.00 und um 9.30 Uhr
  • Ab Wiesensee (ca. 13 km):
    Abfahrt Busse um 9.30 und um 10.30 Uhr
  • Ab Wildpark Bad Marienberg (ca. 10,5 km):
    Abfahrt Busse um 10.00 und um 11.00 Uhr
  • Ab Wiedquelle bei Linden (ca. 8 km):
    Abfahrt Busse um 10.30 und um 11.30 Uhr
  • Rundwanderung um den Stöffel (ca. 10 km):
    10.00 Uhr (ohne Bustransfer)

Am Ziel der Wandertouren genießen die Wanderer echte Westerwälder Gastfreundschaft in der „Nissenhalle“. Hier warten eine Glühwein- und Apfelpunschbar, regionale Spezialitäten sowie Kaffee und Kuchen.

Die Helfer 2015 – hier im Bild nach getaner Arbeit und mit einem kleinen Dankeschön in der Hand – freuen sich schon auf zahlreiche Gäste im Stöffel-Park, dem Ziel der unterschiedlichen Wanderstrecken.

28

Nov

Bendorfer „WEIHNACHTSMARKT

Am zweiten Adventswochenende lädt die Stadt Bendorf Besucher in die Bendorfer Innenstadt ein. Weihnachtlich geschmückte Holzhütten verleihen eine stimmungsvolle Einheit. Ein prunkvoll geschmückter Weihnachtsbaum bildet den Mittelpunkt auf dem weihnachtlich erleuchteten Kirchplatz. Duftende Leckereien, weihnachtliche Angebote, festlicher Lichterglanz empfängt die Besucher des Weihnachtsmarktes. Zahlreiche liebevoll geschmückte Verkaufsstände präsentieren Geschenkideen zum Fest und laden zum Bummel, Verkosten und Kaufen ein. Auch die Geschäfte und Gaststätten in der Innenstadt sind wieder bestens vorbereitet und freuen sich darauf, Kunden und Gäste von ihrer Leistungsstärke und ihrem freundlichen Service überzeugen zu können. Bendorfer „WEIHNACHTSMARKT weiterlesen