19

Jan

„Auch im Wahlkreis Neuwied/Altenkirchen ist Elektromobilität ein wichtiges Thema!“

Erwin Rüddel lobte Engagement bei der Übergabe von Förderbescheiden

Kreisgebiet. „Ressourcen- und umweltschonende Elektromobilität ist auch in meinem Wahlkreis, mit dem Landkreis Altenkirchen und dem Kreis Neuwied, auf dem Vormarsch. Das belegen Projektanträge, die vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur genehmigt und zu denen jetzt durch den Parlamentarischen Staatssekretär Norbert Barthle die Förderbescheide übergeben wurden“, teilt aktuell der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel mit.

Hintergrund ist die bis 2019 laufende Förderrichtlinie zur batterieelektrischen Elektromobilität, mit der das Bundesministerium gezielt die kommunalen Akteure beim Aufbau der Elektromobilität vor Ort unterstützt.

Aufbauend auf dem Förderprogramm „Modellregionen Elektromobilität“ wird so im strategischen Feld der lokalen Mobilität und Logistik der Markthochlauf von Fahrzeugen mit elektrischen Antrieben inklusive der dafür notwendigen Infrastruktur vorangebracht.

Hier lobt der Abgeordnete beispielgebend das starke und erfolgreiche Engagement von Lars Kober, dem Sachbearbeiter Regionalentwicklung bei der Kreisverwaltung Altenkirchen. „Denn es ist ganz wichtig sich diesen Themen anzunehmen, sie voranzutreiben und umzusetzen“, bekräftigt Erwin Rüddel.

Allein der Landkreis Altenkirchen erhält aus dem Sondervermögen „Energie- und Klimafonds“ zum Aufbau der e-Mobilität Infrastruktur eine Zuwendung des Bundes in Höhe von 243.914 Euro. Das bei einer Investitionsgesamtsumme von einer Million Euro.

Von den gestellten Projektanträgen wurden aus Rüddels Wahlkreis die der Verbandsgemeinden Altenkirchen, Kirchen, Herdorf-Daaden und Flammersfeld ebenso positiv beschieden, wie der Projektantrag des Kreises Neuwied.

Neben dem Schwerpunkt „Förderung der Beschaffung von Elektrofahrzeugen im kommunalen Kontext“, werden die Kommunen bei der Einrichtung öffentlich zugänglicher Ladeinfrastruktur in Verbindung mit Fahrzeugbeschaffungen unterstützt.

Foto: Parlamentarischer Staatssekretär Norbert Barthle, Sachbearbeiter Regionalentwicklung Lars Kober und Bundestagsabgeordneter Erwin Rüddel bei der Übergabe der Förderbescheide.