06

Jan

08.01.2017 RZ-Winterwandertag – am 8. Januar 2017

2014 hat er schon vielen Menschen Spaß gemacht und 2015 war es ein gar überwältigender Erfolg: 500 Wanderer wurden erwartet, gut 800 Wanderer haben sich eingefunden – zum RZ-Winterwandertag 2015, der von der Westerwälder Zeitung, dem Westerwald-Verein (WTS) und dem Stöffel-Park organisiert worden ist.

Und darum wird auch weitergewandert. Eigentlich ja immer am Sonntag „zwischen den Jahren“. Da es 2016 einen solchen Sonntag aber nicht gibt, wird am 8. Januar 2017 gelaufen!

Ins neue Jahr 2017 wandern

Der Westerwald Touristik-Service veranstaltet am Sonntag, den 8. Januar 2017, gemeinsam mit der Rhein-Zeitung, dem Stöffel-Park und dem Westerwaldverein die 3. Auflage des RZ-Winterwandertages rund um den Stöffel-Park.

Wie bei der letzten Veranstaltung stehen wieder fünf Wanderstrecken zur Auswahl. Alle Wanderungen werden von Wanderführern begleitet.

Treffpunkt für alle Touren ist der Stöffel-Park, der ausreichend kostenlose Parkplätze bereithält. Von dort werden die Wandergäste per Bustransfer zum Ausgangspunkt der einzelnen Touren gebracht und wandern gemeinsam zurück zum Stöffel-Park.

Bitte anmelden!

Für die Planung der Busse ist eine Anmeldung im Voraus (bis spätestens 3. Januar 2017) erforderlich: Westerwald Touristik-Service, Tel. 02602 3001-0, mail@westerwald.info.

Bitte beachten Sie, dass angemeldete Personen Garantie auf Mitnahme im Bus haben.

Fünf Touren

Folgende geführte Winterwanderungen werden angeboten:

  • Ab Kloster Marienstatt (ca. 16 km):
    Abfahrt Busse um 9.00 und um 9.30 Uhr
  • Ab Wiesensee (ca. 13 km):
    Abfahrt Busse um 9.30 und um 10.30 Uhr
  • Ab Wildpark Bad Marienberg (ca. 10,5 km):
    Abfahrt Busse um 10.00 und um 11.00 Uhr
  • Ab Wiedquelle bei Linden (ca. 8 km):
    Abfahrt Busse um 10.30 und um 11.30 Uhr
  • Rundwanderung um den Stöffel (ca. 10 km):
    10.00 Uhr (ohne Bustransfer)

Am Ziel der Wandertouren genießen die Wanderer echte Westerwälder Gastfreundschaft in der „Nissenhalle“. Hier warten eine Glühwein- und Apfelpunschbar, regionale Spezialitäten sowie Kaffee und Kuchen.

Die Helfer 2015 – hier im Bild nach getaner Arbeit und mit einem kleinen Dankeschön in der Hand – freuen sich schon auf zahlreiche Gäste im Stöffel-Park, dem Ziel der unterschiedlichen Wanderstrecken.