13

Jul

Landesentwicklungsprogramm

Kern: Bei der Windenergie wird nachgesteuert

„Beim Ausbau der Windenergie wird das Land Rheinland-Pfalz bei der Ausweisung von Windenergieanlagen nachsteuern.“ Staatssekretär Günter Kern hat in einem Schreiben an alle Landesplanungsbehörden, Planungsgemeinschaften und Träger der Flächennutzungsplanung auf diese im Koalitionsvertrag vereinbarte Nachsteuerung aufmerksam gemacht.

Danach bleibe es zwar bei der abschließenden Planungsbefugnis und -verantwortung der Gemeinden, die Ausschlusskulisse werde aber durch eine unmittelbar geltende Änderung des Landesentwicklungsprogramms umgewandelt, unter anderem bei den Mindestabständen von Windenergieanlagen zu Wohngebieten. Geplant sei ein Mindestabstand von 1000 Metern von Windenergieanlagen zu reinen, allgemeinen und besonderen Wohngebieten sowie zu Dorf-, Kern- und Mischgebieten. Überschreite die Gesamthöhe der Anlagen 200 Meter, müsse der Mindestabstand 1100 Meter betragen. Landesentwicklungsprogramm weiterlesen

12

Jul

Neuer Musikfonds richtet sich an Musikschaffende

Erwin Rüddel: „Damit wird endlich eine Lücke im Fördersystem geschlossen“

Berlin / Wahlkreis. „Die Sparte Musik erhält mit der Einrichtung eines Musikfonds erstmals einen eigenen Fonds auf Bundesebene. Der unterstützt insbesondere die Entwicklung der Musik und hilft eine Lücke im Fördersystem zu schließen. Das dürfte gerade Musikschaffende auch in meinem Wahlkreis erfreuen“, erklärt der heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Erwin Rüddel aufgrund der Vorstellung des neuen Fonds durch die Staatsministerin für Kultur und Medien, Monika Grütters (CDU).

Damit setzt die unionsgeführte Koalition im Deutschen Bundestag einen Punkt aus dem Koalitionsvertrag um und kommt langjährigen Forderungen der Musikbranche nach. „Für den Musikfonds sind im Bundeshaushalt 2016 Mittel in Höhe von 1,1 Millionen Euro vorgesehen. Damit fördern wir Projekte mit hoher Innovationskraft – unabhängig vom Genre. Im Fokus stehen dabei Projekte der professionellen Musik, wobei aber auch Laien und der Aspekt der musikalischen Bildung eingebunden werden“, so Rüddel. Neuer Musikfonds richtet sich an Musikschaffende weiterlesen

10

Jul

Mozartakademie

Sonntag, 17.07.2016 17:00 Uhr | Koblenz, Kurfürstliches Schloss

Mozartakademie

Eine Akademie ist dieser Mozartabend gleich im doppelten Sinn: Die Geigerin Midori Seiler schult die Young Professionals der Villa Musica im historisch genauen Mozartspiel. Junge Stimmen von Barock Vokal kommen hinzu, um aus einem Kammermusikabend eine „Akademie“ zu machen wie zu Mozarts Zeiten. Arien und Instrumentalwerke werden bunt gemischt – wie anno 1790 bei „Akademien“ im Koblenzer Schloss.

Midori Seiler, Violine
Angela Shin, Sopran
Myungjin Lee, Sopran
Streicher und Bläser der Villa Musica Rheinland-Pfalz

Wolfgang Amadeus Mozart:
Arien aus Idomeneo,
Le nozze di Figaro und
La finta giardiniera

Flötenquartett D-Dur, KV 285
Oboenquartett F-Dur, KV 370
Hornquintett Es-Dur, KV 407
Streichquintett D-Dur, KV 593

16 Uhr Einführung zum Konzert
mit Prof. Dr. Karl Böhmer
(veranstaltet von „Freunde der Villa Musica e.V.“)

Tickets bestellen

Karten – Preiskategorien
25,00€
20,00€

zur Saalplanbuchung

Presse-Foto: (Midori Seiler, Violine) Maike Helbig

09

Jul

„Hier lassen sich Naturschutz und Tourismus in Einklang bringen!“

CDU-Abgeordnete Erwin Rüddel und Volkmar Klein zur Zukunft auf dem „Stegskopf“

Die Frage, wie es um die zukünftige Nutzung des ehemaligen Truppenübungsplatzes „Stegskopf“ bestellt ist, beschäftigt und erregt bereits geraume Zeit die Gemüter. Gemeint sind in dieser Sache als Ansprechpartner die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) und die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA). Aktuell haben sich die beiden CDU-Bundestagsabgeordneten Erwin Rüddel (Neuwied/Altenkirchen) und Volkmar Klein (Siegen/Wittgenstein) eingeschaltet, um verbindliche Aussagen zu erhalten. Den beiden Christdemokraten ist es wichtig, dass auf dem „Stegskof“ die wirtschaftlichen und touristischen Interessen der Region und besonders die des Naturschutzes in Einklang gebracht werden können. „Hier lassen sich Naturschutz und Tourismus in Einklang bringen!“ weiterlesen

08

Jul

Bahamas Night am Lahnufer – Lust auf Strand

Karibische Atmosphäre, Strand, Urlaubsstimmung und Spektakel: Das erwartet die Besucher der Nassauer Bahamas Night, am Samstag, 16. Juli, um 18.00 Uhr am Lahnufer im Freiherr-vom-Stein-Parkin Nassau.. Liegestühle, Cocktails und Speisen aus der XXL-Pfanne und vom Holzkohlegrill sollen die Gäste am eigens angelegten Lahnstrand in Urlaubs- und Feierstimmung versetzen. Bahamas Night am Lahnufer – Lust auf Strand weiterlesen

07

Jul

Römerfest – Terra Vulcania

Mayen im Vulkanpark Osteifel hat eine weitere Station, die „Römerwarte Katzenberg“, die ebenfalls auch Station an den „Straßen der Römer“ und eine der größten Höhenbefestigungen in der Region, deren Nachbau heute zu besichtigen, ist. Schon zu Römerzeit wurden dort die Dächer mit dem wertvollen Schiefer eingedeckt, der noch heute im benachbarten Bergwerk gebrochen wird. Römerfest – Terra Vulcania weiterlesen

05

Jul

870.000 Euro für Ausbau der K 4 und der K 53 im Kreis Altenkirchen

Verkehrsminister Volker Wissing hat dem Landkreis Altenkirchen für den Ausbau der K 53 zwischen Busenhausen und der K 40 eine Zuwendung in Höhe von 420.000 Euro sowie für den Ausbau der K 4 zwischen Bürdenbach und Güllesheim eine Zuwendung in Höhe von 450.800 Euro zugesagt. 

Der insgesamt rund 860 Meter lange Ausbau der K 53 beginnt an der Ortsgrenze der Gemeinde Busenhausen und endet an der Einmündung in die K 40. Die Fahrbahn wird in einer Kombination aus Hoch- und Vollausbau instandgesetzt. Hierbei werden gleichzeitig eine Aufweitung des Fahrbahnquerschnitts sowie eine Kurvenbegradigung vorgenommen. 870.000 Euro für Ausbau der K 4 und der K 53 im Kreis Altenkirchen weiterlesen

05

Jul

Der Sommer in Bad Hönningen wird bunt.

Los geht es am 08.-09.07.2016 mit der Kölschen Jubiläumsparty der KG anlässlich des 125-jährigen Jubiläums der KG in der Sprudelhalle. Zum Sommernachtsfest am 30.07.2016 werden Sissi A., eine Creedence Clearwater Revival Coverband „Am alten Schwimmbad“ mit dem Sound von CCR and John Fogerty spielen. Lassen Sie sich dabei von tausend Lichtern verzaubern, frei nach dem Motto Musik – Cocktails – Feuerwerk. Der Sommer in Bad Hönningen wird bunt. weiterlesen