30

Jun

Alhambra auf Stolzenfels

Heike Matthiesen auf Tournee

Von Spanien träumen darf man am Samstag, 9. Juli, um 18 Uhr auf Schloss Stolzenfels: Heike Matthiesen spielt die schönsten Gitarrenstücke von Francisco Tárrega und Fernando Sor. Die Finger fliegen geradezu über die Saiten, wenn die Gitarrenvirtuosin zu ihren Soli ansetzt. Ihre atemberaubende Technik kann sie während ihrer Tour noch in zwei anderen, wunderschönen Spielstätten entfalten: In der Festungskirche Ehrenbreitstein spielt sie Mozartvariationen (Dienstag, 5. Juli, 17 Uhr). Fast das gleiche Programm ist auf Schloss Bürresheim im Nettetal zu hören (Freitag, 8. Juli, 18 Uhr). Tickets und Infos gibt es bei Villa Musica (06131 / 9251800) und online unter www.villamusica.de.

„Mozartvariationen“ heißt das Programm in der Festungskirche Ehrenbreitstein und in Schloss Bürresheim: Das Andante aus Mozarts Klaviersonate KV 330 sorgt für einen feinfühligen Start in den frühen Konzertabend. Mit Variationen über ein Thema aus der „Zauberflöte“ setzte der Spanier Fernando Sor seinem Idol Mozart ein Denkmal, ebenso Josef Kreutzer mit seinen Variationen über Pedrillos Romanze aus der „Entführung aus dem Serail“. Johann Kaspar Mertz und der „Chopin der Gitarre“, Jan de Bobrowicz, ließen ihre Gitarrenstücke um Don Giovanni kreisen, den Verführer aus Mozarts Prager Oper – perfekte Vorlagen für Heike Matthiesen, die den Zauber der Oper auf sechs Gitarrensaiten beschwört.

„Recuerdos de la Alhambra“ heißt das berühmteste Gitarrenstück von Francisco Tárrega, und niemand spielt die Sehnsuchtsmelodie mit ihrem Tremolo schöner als Heike Matthiesen. Gut, dass die ausgebildete Pianistin mit 18 Jahren auf die Gitarre umsattelte und bei Pepe Romero das spanische Fach studierte. Virtuos schafft sie es, ihrer Gitarre immer wieder neue Klangfarben zu entlocken. Vor der traumhaften Kulisse von Schloss Stolzenfels erzählt sie vom maurischen Spanien, von den schönen Frauen Andalusiens und vom heißen Süden.

Die Termine im Überblick:
Dienstag, 5. Juli, 17 Uhr in der Festungskirche Ehrenbreitstein in Koblenz
Freitag, 8. Juli, 18 Uhr in Schloss Bürreheim im Nettetal
Samstag, 9. Juli 18 Uhr auf Schloss Stolzenfels in Koblenz