28

Jun

533.000 Euro für Ausbau der K 78 bei Neustadt (Wied)

Verkehrsminister Volker Wissing hat dem Landkreis Neuwied für den Ausbau der K 78 zwischen den Ortsteilen Gerhardshahn und Rahms der Ortsgemeinde Neustadt (Wied) eine Zuwendung in Höhe von 533.000 Euro zugesagt. 

Die K 78 befindet sich in diesem Streckenabschnitt in einem sanierungsbedürftigen Zustand. Der Fahrbahnbelag weist eine Vielzahl von Schäden auf.

Durch die Straßenbaumaßnahme wird die Fahrbahn unter Aufweitung des Querschnitts durch den Einbau einer neuen Trag- und Deckschicht im Hocheinbau auf einer Länge von rund 1.150 Metern ausgebaut.

Durch die Herstellung von Linksabbiegespuren und Busbuchten während des Ausbaus werden eine Verbesserung der Verkehrsverhältnisse und eine Steigerung der Verkehrssicherheit eintreten. Gleichzeitig wird den zunehmenden Verkehrsbelastungen durch die Erweiterung des Gewerbeparks Rahms Rechnung getragen.

Der Ausbau der K 78 wird in zwei weiteren Bauabschnitten fortgeführt.