19

Jun

Mathias Tretter mit neuem Programm in Rommersdorf

„Selfie“ lautet der Titel von Mathias Tretter´s neuem Programm. Er lässt erahnen, worum es geht: Der Kabarettist nimmt den Zwang zur Selbstinzenierung unter die Lupe. Politik, Wirtschaft, Medien, Kultur, aber auch Private sind zunehmend Schauplatz dieser Überhöhung des eigenen Ichs. Dazu werden Selbstporträts ins Netz gestellt, die Kate Moss und Georg Clooney wie Jugendherbergseltern aussehen lassen. Ob man selbst schon diesem Wahn verfallen ist? Tretter klärt dies am Montag, 27. Juni, um 20.15 Uhr bei den Rommersdorf Festspielen in Neuwied.

Tickets gibt es unter anderem in der Tourist-Information Neuwied, Tel. 02631 802 5555, bei allen Ticket-Regional-Vorverkaufsstellen oder beim zentralen Online-Bestell-Service www.rommersdorf-festspiele.de.