12

Jan

Jazz Combo „JAZUL“ aus der Hansestadt Hamburg

Am 22. Januar findet im Bläserstudio Koblenz das 6. LateNight von 18 – 24 Uhr statt.

In diesem Jahr begrüßen die Koblenzer Blasinstrumentenspezialisten den Solotrompeter der NDR Bigband Ingolf Burkahrdt. Burkhardt ist zudem Trompeter der bekannten Jazz Combo „JAZUL“ aus der Hansestadt Hamburg. Begleitet wird er von Roland Cabezas, Gitarre.

Ein Duo mit ungewöhnlicher Instrumentierung: Wenn Ingolf Burkhardt mit Trompete und Flügelhorn und Roland Cabezas an der Gitarre miteinander auftreten, beweisen die erfahrenen Band-Künstler, dass unterhaltsamer, lyrischer Jazz in kleiner Besetzung ein wahres Goldstück sein kann.

Burkhardt und Cabezas verbindet eine langjährige Freundschaft. Dieses Vertrauen ist auch in ihren Auftritten spürbar. Wir können Rücken an Rücken spielen und würden trotzdem harmonieren, betont der in Hammoor lebende NDR-Musiker. Man muss sich fallen lassen können, sich blind verstehen, um gemeinsam diese Musik erleben zu können, sind sich die Musiker sicher. Neben bekannten Popsongs finden sich auf er CD auch Eigenkompositionen. Acht Stücke, die einen Querschnitt aus der musikalischen Vielfalt der Musiker widerspiegeln.

Ingo Burkhardt studierte an der Hochschule für Musik in Köln. Privatunterricht bei Bobby Shew, der ihn musikalisch sehr prägte. Seine ersten professionellen Auftritte hatte er mit der WDR Big Band sowie der Band von Peter Herbolzheimer. Zahlreiche Solo-Auftritte mit namhaften Musikern wie Al Jarreau, Dave Holland, Lionel Hampton und Wayne Shorter. Zusätzlich ist er aktiver Studiomusiker und hat CDs mit seiner Band Jazul veröffentlicht. Daneben unterrichtet er und leitet Workshops und Masterclasses in ganz Europa. Seit 1990 ist er festes Mitglied der NDR Bigband.

Auch in diesem Jahr haben wir einen bildende Künstlerin aus der Region eingeladen: Gudrun Ackermann. Den meisten werden Ihre Corporate Grafikdesigns für das Café Hahn bekannt sein. Zum LateNight im Bläserstudio wird Gudrun Ackermann ihre Atelier in unsere Geschäftsräume verlegen:

Zur live gespielten Musik des Duos Burkhardt/Cabezas entsteht vor den Augen der Zuschauer ein Live-Action-Painting: Improvisation pur – gepinselt, gezeichnet, gekratzt und vermischt. Musik in Farbe. Ein beeindruckendes Erlebnis, das Musik und Malerei zusammenführt. Ein Live-Act, der sich niemals wiederholt – außergewöhnlich und einzigartig!

Handarbeit wird im Bläserstudio Koblenz groß geschrieben, und daher gibt es auch in diesem Jahr wieder Handgemachtes aus der heimischen Suppenküche. Dazu leckeres Brot und Weine vom Weingut Christof Schwaab aus Güls. An der Cocktailbar begrüßt Euch Benny von zeusaudio mit leckeren alkoholhaltigen und alkoholfreien Kreationen.

Bläserstudio Koblenz, Andernacher Str. 80, 56070 Koblenz

Freitag 22. Januar, 18 – 24 Uhr, Eintritt frei!