11

Nov

kidz4kidz glänzen in der Bibliothek mit eigenen Werken

Zwei Lesungen beim bundesweiten Vorlesetag in Neuwied

Sie sind erfrischend jung und zählen schon zum Kreis der Schriftstellerinnen und Schriftsteller, wurden sogar mit dem Bürgerpreis des Landkreises Mayen-Koblenz ausgezeichnet. Die „kidz4kidz“ geben im November im Rahmen des bundesweiten Vorlesetages ein Gastspiel in der StadtBibliothek Neuwied

„Kidz4Kidz“ ist ein Literaturprojekt, das Kindern und Jugendlichen, die Freude am Lesen und Schreiben haben, die Möglichkeit bietet, ihre selbst geschriebenen Texte in Form eines aufwändig produzierten und gestalteten Buches herauszubringen. 16 junge Schriftstellerinnen und Schriftsteller werden am Freitag, 20. November, anlässlich des bundesweiten Vorlesetags ihre Werke vorstellen. Das sind Gedichte und Kurzgeschichten, Gedanken und Essays zu den Themen, die die jungen Menschen bewegen. Und zwar in zwei Vorstellungen (14 Uhr und 16 Uhr).

Der bundesweite Vorlesetag ist eine Initiative der Stiftung Lesen in Kooperation mit der Zeit und der Deutschen Bahn, die alljährlich am dritten Freitag im November stattfindet. Die Veranstaltung in der StadtBibliothek Neuwied ist kostenfrei, jedoch ist eine Anmeldung unter 02631 802700 unbedingt erforderlich, da die Anzahl der Plätze begrenzt ist. Im Anschluss an die beiden Lesungen signieren die Autorinnen und Autoren ihre Bücher und es gibt tolle Preise zu gewinnen.

Das Mehrgenerationenhaus Neuwied hat mit finanzieller Unterstützung des Lions-Club Neuwied-Andernach mehr als 30 Veranstaltungen kreisweit organisieren können. Während die meisten Lesungen sich an Kindergarten und Grundschulkinder wenden, hat die kidz4kidz Veranstaltung dank der tatkräftigen Unterstützung seitens der Stadtbibliothek mehr das jugendliche Publikum im Blick. Nähere Informationen gibt es im Internet unter www.kidz4kids.de, www.mgh-neuwied.de und www.stadtbibliothek.neuwied.de.

Zum Foto:

Die kidz auf der Preisverleihung des Bürgerpreises 2015 (v.l. Karl-Heinz Weber, Julia Fourate, Anuschka Weyand, Zaina Buchholz, Ariane Klar, Lena Wachtendorf, Marianne Petry, Dr. Alexander Saftig, Andrea Petry, Carsten Renner).

Bildnachweis: BUNTundSO – Nicole Sakowski, FOTOgrafie